Fussball

DFB-Elf feiert Traumauftakt

Von SPOX
Die deutsche U17 feiert gegen Belgien einen optimalen Turnierstart
© getty

Letztes Jahr war die deutsche U17 noch in der Gruppenphase ausgeschieden. Im wichtigen Auftaktspiel der EM 2015 gegen Belgien zeigt die deutsche Elf, dass sich das nicht wiederholen soll. Zwei fulminante Treffer ebnen den Weg zum ersten Sieg.

Belgien - Deutschland 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Passlack (43.), 0:2 Schmidt (46.)

Besser hätte der Auftakt für die deutsche Auswahl bei der U17-Europameisterschaft 2015 nicht laufen können: Trotz vor allem in der ersten Halbzeit starken Belgiern siegte die Mannschaft von Christian Wück mit 2:0 und startet so perfekt ins Turnier. Letztes Jahr war die U17 noch in der Gruppenphase ausgeschieden.

Der deutsche Auftaktsieg im RE-LIVE

In der ersten Halbzeit sah es allerdings nicht unbedingt nach einem deutlichen Sieg für die deutsche Elf aus. Zwar hatte Maximilian Eggestein bereits nach drei Minuten die erste gute Chance, doch nach gut zehn Minuten nahmen die Belgier das Zepter in die Hand. Insbesondere über die Außenbahnen erzeugten die Belgier viel Druck, Daneels und Azzaoui wirbelten immer wieder gefährlich durch die deutsche Defensive. Dennoch ging es torlos in die Kabine.

Wie verwandelt trat die DFB-Elf nach der Rückkehr auf den Platz auf. Erst schnibbelte Kapitän Felix Passlack von Borussia Dortmund den Ball von der rechten Strafraumseite in den linken Winkel (43.), nur drei Minuten später setzte Niklas Schmidt noch einen drauf. Aus gut 25 Metern nahm sich die deutsche Nummer 10 ein Herz und hämmerte den Ball in die Maschen. Einziger Wermutstropfen eines sonst optimalen Auftakts: Niklas Dorsch musste nach einem Foul verletzungsbedingt ausgewechselt werden, ein längerer Ausfall ist nicht ausgeschlossen.

Alle Infos zur deutschen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung