Fussball

Pique: "Heute Nacht wird Liebe gemacht"

Von SPOX
Der FC Barcelona hat gegen PSG mit 6:1 gewonnen

Borussia Dortmund feiert nach dem 4:0-Sieg gegen Benfica den Dreifachtorschützen Pierre-Emerick Aubameyang. Dieser hat etwas Besonderes mit dem Spielball vor. Die Protagonisten des FC Barcelona bekommen sich nach dem größten Comeback aller Zeiten derweil überhaupt nicht mehr ein - besonders Pique...

Borussia Dortmund - SL Benfica 4:0

Thomas Tuchel: "Wir hatten einen super Start ins Spiel. Dann haben wir nach 25 Minuten etwas den Faden verloren. Die zweite Halbzeit war eine absolute Top-Halbzeit, in der wir unsere Tore verdient geschossen haben. Für Auba war heute der perfekte Zeitpunkt für seinen Dreierpack. Wir wollten uns auf keinen Fall über dieses Hinspiel ärgern. Jetzt sind wir in der Runde der letzten Acht und wollen noch weiterkommen."

Michael Zorc: "Ich glaube die erste Viertelstunde war hervorragend. Danach wurden wir etwas nervös, haben nicht gut gespielt. In der zweiten Halbzeit haben wir dafür wunderschön gespielt und tolle Tore erzielt. Wir wurden ein bisschen nervös in der ersten Halbzeit. Ich habe zu Pierre (Aubameyang; d. Red.) nach dem Hinspiel gesagt: 'Du wirst das Rückspiel entscheiden' - und das hat er auch gemacht."

Marcel Schmelzer: "Es war ein Achtelfinale in der Champions League. Wir durften den Gegner nicht unterschätzen. Ich bin total zufrieden mit diesem verdienten Sieg. Das bringt unsere junge Mannschaft noch einmal einen Schritt nach vorne."

Julian Weigl: "Wir sind glücklich über das Ergebnis. Super, dass wir es hier zu Hause geschafft haben. Wir wussten, wir gehen mit einem Rückstand ins Spiel. Ich glaube, dass wir uns in der Bundesliga schon warm geschossen haben. Wir sind froh, dass wir so spielen wie wir spielen und in den wichtigen Spielen da sind."

Gonzalo Castro: "In der ersten Halbzeit haben wir nach dem Führungstreffer zu viel nachgerechnet. In Der zweiten Halbzeit haben wir dann die richtige Antwort gegeben. Wir haben es über die ganze Zeit gut gemacht. Benfica hatte kaum Torchancen. Wir haben nie große Räume freigelassen. Wir sind jetzt auf einem guten Weg dahin, wo wir hin wollen."

Pierre-Emerick Aubameyang: "Es war sehr gut und wichtig, dass wir vor unseren Fans so früh getroffen haben. Es war ein wichtiger Moment. Den Ball bekommen meine Kinder."

Kostas Mitroglou: "So ist das im Fußball und in der Champions League. Da kann man nichts machen. Dortmund hat sehr gut gespielt. Wir haben auf unsere Chance gewartet. Die hatten wir zu Beginn der zweiten Halbzeit, die haben wir nicht gemacht. In der Champions League werden die kleinen Fehler direkt bestraft."

FC Barcelona - Paris Saint-Germain 6:1

Pique: "Ich habe sowas nicht erlebt seit Bakero gegen Kaiserslautern. In der 87. Minute wären normalerweise alle Fans gegangen. Heute sind sie da geblieben - und es hat sich für jeden Einzelnen gelohnt. Die Krankenhäuser müssen in den nächsten neun Monaten mehr Krankenschwestern einstellen, denn heute Nacht wird unendlich viel Liebe gemacht."

Luis Enrique: "Die Leistung der Mannschaft war spektakulär. Am Ende haben wir den verdienten Lohn bekommen, weil niemand zu irgendeinem Zeitpunkt aufgehört hat, daran zu glauben."

Neymar: "Nach dem Tor von Cavani haben wir die Köpfe hängen lassen. Aber nach dem vierten Tor haben wir wieder gehofft. Wir waren so heiß auf dieses Spiel. Das war das beste Spiel, das ich je gespielt habe. Eine Mannschaft wie Barca kann jedes Spiel aufholen."

Ivan Rakitic: "Du musst immer alles versuchen, um das Unmögliche möglich zu machen. So ein großes Team 6:1 zu schlagen, ist völlig verrückt. Wir haben den Super Bowl gesehen und gemerkt, was im Sport möglich ist. Das ist Barcelona, das beste Team der Welt."

Samuel Umtiti: "Ich habe so etwas noch nie erlebt. Wenn wir mit dieser Einstellung spielen, sind wir unschlagbar."

Unai Emery: "Wir waren nicht auf der Höhe, wir konnten Barca nichts entgegensetzen. Das ist eine ganz schlimme Erfahrung für uns. Daraus müssen wir lernen. Wir haben eine große Chance vergeben."

Borussia Dortmund - SL Benfica: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung