Montag, 04.11.2013

Guardiolas Probleme bei Bayern

Revolution im Himmel

Der FC Bayern bricht fast jede Woche einen neuen Rekord und dennoch könnte man aufgrund der Stimmung rund um den Triple-Sieger auf eine Krise schließen. Dabei steckt Trainer Josep Guardiola immer noch in der Findungsphase. Die angekündigten Korrekturen im Bayern-Spiel (Di., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) sind daher keine Überraschung.

Pep Guardiola hat beim FC Bayern noch kein Spiel verloren
© getty
Pep Guardiola hat beim FC Bayern noch kein Spiel verloren

Es ist, wie es immer im Berufsleben ist. Bevor der Neue kommt, eilt ihm dessen Ruf voraus. Sätze wie "Der soll ja..." und "Ich habe gehört, dass..." gehören genauso dazu wie die Profilanalyse des Unbekannten. Bevor Josep Guardiola zum FC Bayern München kam, waren viele Einschätzungen über den weltbekannten Katalanen zu lesen.

Dass er ein Taktik-Experte ist, war klar. Dass er ein akribisch arbeitender Fußball-Versessener ist, auch. Auch dass er kein ausgiebiger Freund der Medien ist, wurde übermittelt.

Einzelinterviews gibt Guardiola grundsätzlich keine - das hat sich auch in Deutschland nicht verändert. Die Pressekonferenzen vor und nach den Spielen in der Bundesliga und in der Champions League sind Pflichtveranstaltungen der Deutschen Fußball-Liga und der UEFA. Diese kann Guardiola nicht einfach ignorieren und er will das auch nicht.

Klare Ansagen

Ganz im Gegenteil: Wenn Guardiola spricht, ist das für den 42-Jährigen zwar auf Deutsch eine Anstrengung, aber keine lästige Zusatzaufgabe. Guardiola nutzt die Zusammenkunft mit den Medien für klare Ansagen.

Angefangen hat es schon bei seiner ersten Pressekonferenz, als er recht deutlich die Ansage machte, er wolle nicht viel verändern, sondern sich seinen Spielern anpassen. Es setzte sich fort im Trainingslager im Trentino, als er aus freien Stücken Thiago Alcantara zum absoluten Wunschspieler erklärte.

Zuletzt sagte der FCB-Trainer im hauseigenen "Bayern-Magazin", dass er absolute Loyalität seiner Spieler einfordere und kein Ausscheren dulde. Nach dem 2:1 bei 1899 Hoffenheim folgte dann die nächste Episode des offenen Peps: "Ich muss mein Konzept korrigieren", sagte er sichtlich unzufrieden über die Darbietung seiner Mannschaft in Sinsheim.

Ändert Pep seine Taktik?

Und was genau wolle er ändern? "Es geht um taktische Dinge." Die Details wollte er erst seinen Spielern sagen, dann vielleicht der Presse. Die Schlagzeile war dennoch geliefert: Überdenkt Pep seinen Fußball gänzlich? Wechselt Guardiola mitten in dieser Saison gar seine Taktik?

Die Antwort heißt: Nein.

"Der Trainer hat ja nicht gesagt, dass er ein neues Konzept entwickelt, sondern lediglich Korrekturen vornehmen will", sagte Philipp Lahm. Da es beim FC Bayern zuletzt spielerisch nicht so lief wie gewünscht, werde der Trainer nun diese "Korrekturen vornehmen", verriet der Kapitän. Fertig.

Gesprochen hat Guardiola - Stand Dienstag - mit der Mannschaft über die geplanten Korrekturen noch nicht. "Vielleicht sagt er es uns noch", meinte Jerome Boateng mit einem Lächeln.

Normal ist nicht genug

Es fühlt sich fast wie eine Krise an, wenn man die Äußerungen der Bayern in den letzten Tagen hört. Auch die äußere Wahrnehmung geht in diese Richtung. Tschechische Journalisten wollten am Dienstag tatsächlich wissen, wieso es bei Bayern in der Bundesliga nicht so gut laufe. Bastian Schweinsteiger, der mit dieser Frage konfrontiert wurde, konnte sein Staunen nicht verbergen.

Beim FC Bayern 2013/2014 ist die Normalität nicht mehr genug. Die Münchener feierten am Samstag die Einstellung des uralten Bundesliga-Rekords von 36 niederlagenlosen Spielen in Folge nicht - sie nahmen ihn maximal zur Kenntnis.

"Früher zu meiner Zeit hätten wir nach vier ungeschlagenen Spielen schon Champagner getrunken", sagt Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge. Und heute? "Trinken wir Wasser."

Rummenigge: Keine Ratschläge nötig

"Das Niveau des FC Bayern is in the sky", sagt auch Guardiola. Auch er hat einen persönlichen Rekord aufgestellt, indem er einen besseren Start als alle Bayern-Trainer vor ihm hinlegte. Elf Spiele, keine Niederlage. Das hat noch keiner geschafft. Hinzu kommen drei Siege in der Champions League, zwei im Pokal und der Supercup-Erfolg gegen Chelsea.

Bastian Schweinsteiger: Der Titelsammler
Bastian Schweinsteigers Laufbahn lässt sich am besten mit drei Worten beschreiben: Titel, Titel, Titel! Wir fassen seine Karriere in Bildern zusammen
© imago
1/38
Bastian Schweinsteigers Laufbahn lässt sich am besten mit drei Worten beschreiben: Titel, Titel, Titel! Wir fassen seine Karriere in Bildern zusammen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner.html
23. Mai 2015: Bastian Schweinsteiger gewinnt zum 8. Mal die Meisterschaft mit dem FC Bayern. 17 Jahre davor begann seine Karriere bei den Münchnern...
© getty
2/38
23. Mai 2015: Bastian Schweinsteiger gewinnt zum 8. Mal die Meisterschaft mit dem FC Bayern. 17 Jahre davor begann seine Karriere bei den Münchnern...
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=2.html
Der erste Titel: 2001 gewinnen die Bayern das Finale um die deutsche B-Jugendmeisterschaft gegen Dortmund. Schweini im Duell mit Sahr Senesie
© getty
3/38
Der erste Titel: 2001 gewinnen die Bayern das Finale um die deutsche B-Jugendmeisterschaft gegen Dortmund. Schweini im Duell mit Sahr Senesie
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=3.html
Damals schon klar: Der junge Mann wird Karriere machen. Seine ersten Einsätze für die Profis sollten nicht lange auf sich warten lassen
© getty
4/38
Damals schon klar: Der junge Mann wird Karriere machen. Seine ersten Einsätze für die Profis sollten nicht lange auf sich warten lassen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=4.html
13. November 2002: Schweinsteiger gibt sein Debüt für die Profis als Joker im Champions-League-Duell mit dem RC Lens
© getty
5/38
13. November 2002: Schweinsteiger gibt sein Debüt für die Profis als Joker im Champions-League-Duell mit dem RC Lens
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=5.html
Das erste Mal Bundesliga: Am 7. Dezember 2002 wird Schweinsteiger im Spiel gegen Stuttgart in der 83. Minute eingewechselt
© getty
6/38
Das erste Mal Bundesliga: Am 7. Dezember 2002 wird Schweinsteiger im Spiel gegen Stuttgart in der 83. Minute eingewechselt
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=6.html
Ein paar Monate später sind die Bayern Meister und Schweinsteiger ist einer der Shooting-Stars im deutschen Fußball
© getty
7/38
Ein paar Monate später sind die Bayern Meister und Schweinsteiger ist einer der Shooting-Stars im deutschen Fußball
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=7.html
Es dauert nicht lange und Schweinsteiger ist auch ein Fall für die deutsche Nationalmannschaft
© getty
8/38
Es dauert nicht lange und Schweinsteiger ist auch ein Fall für die deutsche Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=8.html
Die alte Generation um Oliver Kahn (M.) wird von den Jungen wie Lukas Podolski (l.) oder eben auch Schweinsteiger aufgemischt
© getty
9/38
Die alte Generation um Oliver Kahn (M.) wird von den Jungen wie Lukas Podolski (l.) oder eben auch Schweinsteiger aufgemischt
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=9.html
Die ganz große Schweini-Poldi-Mania gibt es 2006 bei der WM in Deutschland. Erst im Halbfinale gegen Italien endet der Siegeszug der DFB-Auswahl
© getty
10/38
Die ganz große Schweini-Poldi-Mania gibt es 2006 bei der WM in Deutschland. Erst im Halbfinale gegen Italien endet der Siegeszug der DFB-Auswahl
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=10.html
Schweinsteiger sorgt im Spiel um Platz 3 für den versöhnlichen Abschluss. Zwei Dinger knallt er den Portugiesen rein, beim dritten hat er ebenfalls seine Füße im Spiel
© getty
11/38
Schweinsteiger sorgt im Spiel um Platz 3 für den versöhnlichen Abschluss. Zwei Dinger knallt er den Portugiesen rein, beim dritten hat er ebenfalls seine Füße im Spiel
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=11.html
April 2008: Erstmals trägt Schweinsteiger die Kapitänsbinde beim FC Bayern
© getty
12/38
April 2008: Erstmals trägt Schweinsteiger die Kapitänsbinde beim FC Bayern
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=12.html
Sommer 2009: Louis van Gaal übernimmt beim FC Bayern. Der Niederländer spielt eine wichtige Rolle: Er funktioniert Schweini zum zentralen Mittelfeldspieler um
© getty
13/38
Sommer 2009: Louis van Gaal übernimmt beim FC Bayern. Der Niederländer spielt eine wichtige Rolle: Er funktioniert Schweini zum zentralen Mittelfeldspieler um
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=13.html
2010 marschieren die Bayern bis ins Champions-League-Finale, unterliegen aber Mourinhos Inter Mailand. Partylaune sieht anders aus
© getty
14/38
2010 marschieren die Bayern bis ins Champions-League-Finale, unterliegen aber Mourinhos Inter Mailand. Partylaune sieht anders aus
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=14.html
Dezember 2010: Nach dem Spiel gegen St. Pauli verkündet Schweinsteiger erst über Stadionmikrophon, dann auf der PK seine Vertragsverlängerung bis 2016
© getty
15/38
Dezember 2010: Nach dem Spiel gegen St. Pauli verkündet Schweinsteiger erst über Stadionmikrophon, dann auf der PK seine Vertragsverlängerung bis 2016
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=15.html
November 2011: Schweini verletzt sich gegen Neapel schwer. Der Traum vom CL-Finale im eigenen Stadion ist in Gefahr
© getty
16/38
November 2011: Schweini verletzt sich gegen Neapel schwer. Der Traum vom CL-Finale im eigenen Stadion ist in Gefahr
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=16.html
Bayern schafft es tatsächlich ins Endspiel und Schweinsteiger wird rechtzeitig fit. Das "Finale Dahoam" gegen Chelsea wird aber zum Desaster
© getty
17/38
Bayern schafft es tatsächlich ins Endspiel und Schweinsteiger wird rechtzeitig fit. Das "Finale Dahoam" gegen Chelsea wird aber zum Desaster
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=17.html
Bayern ist haushoch überlegen, doch Chelsea mauert sich ins Elfmeterschießen. Schweinsteiger scheitert an Petr Cech, die Blues triumphieren in München
© getty
18/38
Bayern ist haushoch überlegen, doch Chelsea mauert sich ins Elfmeterschießen. Schweinsteiger scheitert an Petr Cech, die Blues triumphieren in München
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=18.html
Schweinsteiger ist nach dem Finale derart niedergeschlagen, dass man sich die Frage stellen muss: Kann er das wegstecken?
© getty
19/38
Schweinsteiger ist nach dem Finale derart niedergeschlagen, dass man sich die Frage stellen muss: Kann er das wegstecken?
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=19.html
Und wie er das wegsteckte! April 2013: Per Hacke macht Schweinsteiger das Tor des Tages in Frankfurt und Bayern vorzeitig zum Meister
© getty
20/38
Und wie er das wegsteckte! April 2013: Per Hacke macht Schweinsteiger das Tor des Tages in Frankfurt und Bayern vorzeitig zum Meister
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=20.html
Wenige Wochen später folgt der nächste Streich: Die Bayern gewinnen in Wembley das Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund
© getty
21/38
Wenige Wochen später folgt der nächste Streich: Die Bayern gewinnen in Wembley das Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=21.html
Nach zwei verlorenen Finals ist es Schweinsteigers erster CL-Titel und der erste der Bayern seit 2001
© getty
22/38
Nach zwei verlorenen Finals ist es Schweinsteigers erster CL-Titel und der erste der Bayern seit 2001
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=22.html
Wieder war ein Meilenstein in seiner Karriere, doch die nächsten sollten nicht allzu lange auf sich warten lassen
© getty
23/38
Wieder war ein Meilenstein in seiner Karriere, doch die nächsten sollten nicht allzu lange auf sich warten lassen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=23.html
Eine Woche nach Wembley feiern die Bayern gegen Stuttgart den Pokalsieg und haben damit das erste historische Triple eingefahren
© getty
24/38
Eine Woche nach Wembley feiern die Bayern gegen Stuttgart den Pokalsieg und haben damit das erste historische Triple eingefahren
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=24.html
Triple-Feier am Münchner Marienplatz bei scheußlichem Wetter. Egal, neue Aufgaben warten. Im nächsten Jahr ist WM in Brasilien...
© getty
25/38
Triple-Feier am Münchner Marienplatz bei scheußlichem Wetter. Egal, neue Aufgaben warten. Im nächsten Jahr ist WM in Brasilien...
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=25.html
Doch zuvor beginnt eine neue Zeitrechnung in München: Triple-Sieger Jupp Heynckes geht, Super-Super-Trainer Pep Guardiola kommt
© getty
26/38
Doch zuvor beginnt eine neue Zeitrechnung in München: Triple-Sieger Jupp Heynckes geht, Super-Super-Trainer Pep Guardiola kommt
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=26.html
Im März ist der Titel unter Guardiola eingefahren. Den Pokal gibt's obendrauf. Jetzt kann die WM für Schweinsteiger, Müller, Götze und Co. kommen
© getty
27/38
Im März ist der Titel unter Guardiola eingefahren. Den Pokal gibt's obendrauf. Jetzt kann die WM für Schweinsteiger, Müller, Götze und Co. kommen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=27.html
Beim Turnier in Brasilien wird Schweinsteiger endgültig zum Weltstar. Das Finale im Maracana gegen Argentinien ist seine Manifestation als Leader und Kämpfer
© getty
28/38
Beim Turnier in Brasilien wird Schweinsteiger endgültig zum Weltstar. Das Finale im Maracana gegen Argentinien ist seine Manifestation als Leader und Kämpfer
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=28.html
Mit dem FC Bayern hat er jeden erdenklichen Titel gewonnen, jetzt setzt er sich mit dem Gewinn des WM-Pokals noch die Krone auf
© getty
29/38
Mit dem FC Bayern hat er jeden erdenklichen Titel gewonnen, jetzt setzt er sich mit dem Gewinn des WM-Pokals noch die Krone auf
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=29.html
26. April 2015: Schweinsteiger schießt die Bayern gegen Hertha zum 25. Meistertitel und macht sich selbst zum deutschen Rekordtitelsammler (8 x Meister, 7 x Pokalsieger)
© getty
30/38
26. April 2015: Schweinsteiger schießt die Bayern gegen Hertha zum 25. Meistertitel und macht sich selbst zum deutschen Rekordtitelsammler (8 x Meister, 7 x Pokalsieger)
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=30.html
23. Mai 2015: Schweinsteiger absolviert gegen Mainz sein 500. Pflichtspiel für die Bayern und trifft zum 2:0-Endstand. Es war auch (wohl) sein letztes Spiel für den FCB
© getty
31/38
23. Mai 2015: Schweinsteiger absolviert gegen Mainz sein 500. Pflichtspiel für die Bayern und trifft zum 2:0-Endstand. Es war auch (wohl) sein letztes Spiel für den FCB
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=31.html
Zum letzten Mal als Spieler auf dem Marienplatz... Am 11. Juli 2015 wurde Bastian Schweinsteigers Wechsel zu Manchester United als perfekt gemeldet
© getty
32/38
Zum letzten Mal als Spieler auf dem Marienplatz... Am 11. Juli 2015 wurde Bastian Schweinsteigers Wechsel zu Manchester United als perfekt gemeldet
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=32.html
Bei United erlebt Schweinsteiger eine komplizierte erste Saison. Er spielt kaum, ist oft verletzt
© getty
33/38
Bei United erlebt Schweinsteiger eine komplizierte erste Saison. Er spielt kaum, ist oft verletzt
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=33.html
Das EM-Halbfinale 2016 gegen Frankreich ist Schweinsteigers letztes Spiel. Am 29. Juli verkündet er seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft
© getty
34/38
Das EM-Halbfinale 2016 gegen Frankreich ist Schweinsteigers letztes Spiel. Am 29. Juli verkündet er seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=34.html
Sein Abschiedsspiel feiert er am 31. August gegen Finnland. Schweinsteiger ist bei der Verabschiedung sichtlich gerührt und vergießt Tränen
© getty
35/38
Sein Abschiedsspiel feiert er am 31. August gegen Finnland. Schweinsteiger ist bei der Verabschiedung sichtlich gerührt und vergießt Tränen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=35.html
Im Klub läuft es derweil richtig schlecht. Der neue Trainer Jose Mourinho schiebt Schweinsteiger zur Reserve ab.
© getty
36/38
Im Klub läuft es derweil richtig schlecht. Der neue Trainer Jose Mourinho schiebt Schweinsteiger zur Reserve ab.
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=36.html
Schweinsteiger trägt seine Degradierung mit Fassung und hält sich mit öffentlichen Beschwerden zurück. Er hat aber noch mehr Zeit, sich mit seiner Frau Ana Ivanovic bei Tennisturnieren zu zeigen (hier: ATP Finals)
© getty
37/38
Schweinsteiger trägt seine Degradierung mit Fassung und hält sich mit öffentlichen Beschwerden zurück. Er hat aber noch mehr Zeit, sich mit seiner Frau Ana Ivanovic bei Tennisturnieren zu zeigen (hier: ATP Finals)
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=37.html
Ende November herrscht leise Hoffnung auf ein Comeback. Gegen West Ham United sitzt Schweinsteiger erstmals in der Premier League wieder auf der Bank
© getty
38/38
Ende November herrscht leise Hoffnung auf ein Comeback. Gegen West Ham United sitzt Schweinsteiger erstmals in der Premier League wieder auf der Bank
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=38.html
 

Doch auch das reicht auf diesem Level noch lange nicht, um zufrieden zu sein: Pep hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Fußball des FC Bayern zu revolutionieren. Zum einen, um den Klub-, aber auch um seinen persönlichen Erfolg zu bewerkstelligen.

Die Revolutionsarbeit ist bisher ein Wechselbad der Gefühle: Zunächst kündigte er an, nicht viel zu verändern, um dann schon im ersten Freundschaftsspiel gegen eine Fan-Auswahl das 4-1-4-1 zu testen. Der FC Bayern werde Monate brauchen, bis seine Vorstellungen auf dem Platz erfolgreich umgesetzt werden, kündigte der Heynckes-Nachfolger an.

Als es dann plötzlich gut lief, war Guardiola überrascht von der Eile seiner Schützlinge. Inzwischen aber muss er wieder einen Schritt zurück machen.

Einst gegen die Deutschen

"Das ist ein großer Test für mich als Trainer", sagt Pep. Dass er in der Bundesliga so viele "Probleme" bekommt, hätte der Katalane vor seinem Einstand nicht erwartet. "Ich bin überrascht von diesem Niveau. Es ist etwas ganz anderes, als wenn man im Europapokal gegen deutsche Klubs spielt."

Da gab es mal ein 7:1 gegen Bayer Leverkusen, ein 4:0 gegen den VfB Stuttgart, ein 4:0 gegen den FC Bayern. In der Bundesliga dagegen geriet seine Mannschaft in den letzten drei Spielen gegen Mainz, Hertha und Hoffenheim jeweils mit 0:1 in Rückstand und musste sich zurückkämpfen.

"Ich brauche das nicht. Und ich glaube, die Mannschaft braucht das auch nicht", sagt Rummenigge. Und Guardiola auch nicht. Die Korrekturen, die Guardiola am Samstag wenige Minuten nach Schlusspfiff ankündigte, werden maximal übliche Kniffe und Griffe jedes Trainers sein.

Get Adobe Flash player

Pep korrigiert immer wieder

"Es gibt immer etwas zu verbessern, ganz egal, ob man gewinnt oder verliert", sagte der Bayern-Trainer mit etwas Abstand. Da sei er als Trainer eines so großen Klubs in der Verantwortung. Stillstand ist Rückstand - auch bei Pep und bei Bayern.

Korrekturen hat er ständig vorgenommen. Mal größere, mal kleinere. Gegen Mainz stellte er zur zweiten Hälfte auf ein 4-2-3-1 um, gegen Hertha ebenso. In Hoffenheim war es kurz gar eine Dreierkette, die aber Marcus Gisdols Truppe für gefährliche Konter nutzte. Guardiola beorderte dann sofort wieder David Alaba zurück, um auf ein 4-1-4-1 umzustellen.

Guardiola korrigiert gerne. Im Training redet er viel mit seinen Spielern. Am Sonntag nahm er sich Bastian Schweinsteiger über zehn Minuten zur Brust, um seinen Mittelfeldchef noch einmal feinzujustieren. In vielen Spielen steht der Übungsleiter der Münchener oft schon 20 Sekunden nach Anpfiff an der Seitenlinie, um lautstark seine Mannen zu instruieren.

"Wir werden uns verbessern, um die Bundesliga zu gewinnen", sagte Guardiola auch am Samstag. Titel sind das große Ziel. Und es ist auch aus Spanien überliefert, dass der Neue sie gerne holt.

Der FC Bayern im Profil

Fatih Demireli

Diskutieren Drucken Startseite

Fatih Demireli(Redaktion)

Fatih Demireli, Jahrgang 1983, ist als Head of Live verantwortlich für die Live-Berichterstattung bei PERFORM Deutschland. Ferner ist er bei SPOX u.a. zuständig für die Berichterstattung rund um den FC Bayern. Der gebürtige Münchener wechselte nach seinem Volontariat bei der offiziellen Webseite der Deutschen Fußball-Liga und seiner dortigen Funktion als stellvertretender Leiter 2010 zu SPOX und baute die Türkei-Sektion auf. Außerdem dreht sich bei ihm alles um den internationalen Fußball.

7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.