Fussball

Ajax-Star Hakim Ziyech: Bayern-Transfer "hätte passieren können" - FCB wurde nicht konkret

Von SPOX
Hakim Ziyech hat seinen Vertrag bei Ajax Amsterdam verlängert.

Ajax-Star Hakim Ziyech hat bestätigt, dass der FC Bayern München in diesem Sommer bei ihm angeklopft hat, er jedoch aufgrund des Gesamtbilds und der zu geringen Bemühungen seitens der Münchner seinen Kontrakt in Amsterdam verlängerte.

Auf die Nachfrage, ob ein Transfer an die Isar möglich gewesen wäre, antwortete der Marokkaner im Gespräch mit dem Algemeen Dagblad: "Ja, das hätte passieren können. Aber für mich und Ajax war es ein guter Moment, um Klarheit zu haben."

Deswegen gebot der Offensivspieler den Gerüchten um seine Zukunft in der vergangenen Woche Einhalt und verlängerte seinen Vertrag in der niederländischen Metropole bis 2022.

Ziyech über Bayern: Perfektes Gefühl hat gefehlt

Als Grund für den nicht stattgefundenen Wechsel zu einem Top-Klub nannte er auch, dass sich der FC Bayern zu keiner Zeit konkret um ihn bemühte und nicht früh genug an ihn herantrat. "Das war in der Tat so. Meiner Meinung nach konnte jeder sehen, was wir mit Ajax erreicht haben und was mein Anteil daran war. Wenn dann nicht der Verein vorbeikommt, bei dem ich das perfekte Gefühl habe, dann eben nicht. Ein Transfer war nie ein heiliges Ziel", so der 26-Jährige weiter.

Neben dem deutschen Rekordmeister waren auch andere europäische Größen am Ajax-Profi interessiert. Der FC Sevilla sei zwar "sicherlich ein schöner Verein", doch für den marokkanischen Nationalspieler war dies bei seiner Entscheidung nicht der springende Punkt: "Das Gesamtbild muss komplett stimmen. Und das Gefühl hatte ich nicht. Dann bleibe ich lieber bei Ajax."

Ziyech schwärmt von Ajax: "Fußball, wie ich es am liebsten habe"

Zudem sei der Fußball, mit dem Ajax in der vergangenen Spielzeit bis ins Halbfinale der UEFA Champions League stürmte, genau die Spielweise, die er präferiert. "Ich liebe Fußball und bei Ajax erlebe ich Fußball, wie ich es am liebsten habe. Mit dem Ball angreifen, ohne Ball Pressing. In beiden Bereichen konnte ich mich hier entwickeln und beide Aspekte kann ich genießen. Es bringt das Beste in mir zum Vorschein, denke ich", so Ziyech abschließend.

Ziyech spielt seit dem Jahr 2016 für den Eredivisie-Klub. Seinerzeit kam er für elf Millionen Euro von Twente Enschede nach Amsterdam, mittlerweile schätzt transfermarkt.de den Marktwert des Rechtsaußen auf rund 40 Millionen Euro.

In der vergangenen Spielzeit kam der Linksfuß insgesamt 49-mal zum Einsatz. Mit 21 Treffern und 24 Torvorlagen konnte er dabei vollends überzeugen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung