Starke: Neuers Saisonstart nicht in Gefahr

Donnerstag, 06.07.2017 | 22:35 Uhr
Tom Starke hilft in der Vorbereitung des FC Bayern München doch noch einmal aus
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Bayern Münchens Aushilfstorhüter Tom Starke hat sich am Rande des Testspiels beim BCF Wolfratshausen zuversichtlich gezeigt, dass Manuel Neuer rechtzeitig zum Saisonstart fit sein wird. Darüber hinaus bestätigte er seine Teilnahme an der Chinareise des FC Bayern und lobte den neuen Co-Trainer Willy Sagnol.

Nach der vergangenen Saison hatte Tom Starke seine aktive Karriere beendet, um künftig die Rolle als Torwart-Koordinator und Torwart-Trainer im Nachwuchsleistungszentrum zu übernehmen.

Weil allerdings die ersten drei Torhüter Manuel Neuer (Fußfraktur), Sven Ulreich (Bänderverletzung im rechten Ellenbogen) und Christian Früchtl (Syndesmosebandriss) derzeit noch verletzt ausfallen, erklärte sich Starke bereit, die erste Mannschaft der Münchner in der Vorbereitung zu unterstützen.

So stand er auch am Donnerstagabend beim ersten Testspiel des FC Bayern beim BCF Wolfratshausen eine Halbzeit lang im Tor des FC Bayern. "Zum Ende der letzten Saison hätte ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass ich so schnell wieder im Bayern-Tor stehen würde", sagte Starke nach der Partie: "Ich wusste zwar, dass alle drei Torhüter noch verletzt sind, aber ich hätte schon gedacht, dass die Rehaphase der Jungs ein bisschen schneller geht. Ich habe gesagt, ich stehe zur Verfügung. Ich bin noch nicht so lange raus und bin noch relativ fit."

Tom Starke: Verletzung von Manuel Neuer "komplizierter" als gedacht

Zuletzt war spekuliert worden, dass die Torhüter nicht rechtzeitig zur Asienreise (16. bis 28. Juli) fit werden würden und Starke deshalb zur Audi Summer Tour mitreisen würde. Dies bestätigte der Keeper nun: "Die Koffer für China sind tatsächlich schon gepackt. Ich werde noch einmal gebraucht, die Torhüter brauchen noch ein bisschen länger."

Die Situation der Nummer eins Manuel Neuer sei "komplizierter" als gedacht: "Daran, dass es jetzt schon so lange dauert, sieht man, dass die Verletzung nicht ganz so harmlos war." Allerdings gab Starke leichte Entwarnung: "Ich denke aber, er ist auf einem guten Weg und der Saisonstart ist in keiner Weise in Gefahr."

Für den neuen Co-Trainer Willy Sagnol hatte der Routinier indes nur lobende Worte übrig: "Er ist sehr präsent. Man sieht, dass er sich im Verein auskennt." Desweiteren bezeichnete er den Franzosen als "sehr umgänglichen, sozialen Typ, der auf die Spieler losgeht. Also ich finde ihn super."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung