FCB und PSV sprechen über Kooperation

Von SPOX
Sonntag, 28.05.2017 | 12:34 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge und der FCB planen eine Zusammenarbeit mit Eindhoven
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der FC Bayern München will seine Jugendarbeit und das Integrieren junger Spieler verbessern. Dafür wurde unter anderem das 70 Millionen Euro teure neue Leistungszentrum gebaut. Um den eigenen Talenten später genug Spielpraxis zu ermöglichen, denkt der Rekordmeister über eine Kooperation mit dem niederländischen Spitzenklub PSV Eindhoven nach.

Denkbar ist, dass hoffnungsvolle FCB-Talente nach Eindhoven ausgeliehen werden, um in der Eredivisie regelmäßig zum Einsatz zu kommen und die Entwicklung voranzutreiben. PSV-Geschäftsführer Toon Gerbrands bestätigte dem Eindhoven Dagblad, dass bereits Gespräche in diese Richtung stattfanden.

"Wir haben in den Champions-League-Partien gegen Bayern mit der Führungsriege viel darüber gesprochen", so Gerbrands. Allerdings sei noch nichts fix. "Ich kann nicht sagen, ob in diesem Sommer eine solche Kooperation zu Stande kommen wird. Es besteht aber die Möglichkeit und es ist ein Modell der Zukunft", erklärte er weiter.

Alle News zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung