"Lewy gehört in die Kategorie Gerd Müller"

Sonntag, 26.02.2017 | 12:30 Uhr
Robert Lewandowski hat 19 Saisontore auf dem Konto
Advertisement
Eredivisie
Live
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Live
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Live
Nantes -
Angers
Serie A
Live
Bologna -
Juventus
Serie A
Live
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Live
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Live
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Karl-Heinz Rummenigge schwärmte nach dem 8:0-Sieg des FC Bayern gegen den Hamburger SV in den höchsten Tönen von Robert Lewandowski. Der Pole hatte gegen den HSV einen Dreierpack geschnürt und sein Torkonto in dieser Saison auf 19 Treffer hochgeschraubt.

"Er gehört in die Kategorie Gerd Müller", sagte Vorstandschef Rummenigge und sprach dem 28-Jährigen damit das höchste Lob aus, das es beim FC Bayern überhaupt gibt. Müller ist mit 365 Bundesligatoren noch immer unangefochtener Spitzenreiter in der ewigen Torschützenliste der Bundesliga.

Lewandowski steht aktuell bei 140 Treffern, was ihm Platz 18 im historischen Ranking einbringt. Er ist damit der zweitbeste Ausländer der Ligageschichte, nur der Peruaner Claudio Pizarro (190 Tore) hat öfter getroffen.

Auf Rummenigge selbst, der auf Platz elf der Torschützenliste liegt, fehlen Lewandowski noch 22 Tore. Es besteht kein Zweifel daran, dass er seinen Vorstandschef spätestens nächste Saison überflügeln wird.

"Hat uns ein gehöriges Stück weitergebracht"

"Dass er ein klasse Stürmer ist, sieht man durch die Tore, die er im Wochenrhythmus für uns erzielt", sagte Rummenigge, der aber den Fakt, "dass er nie verletzt ist" für fast noch wichtiger erachtet.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gegen den HSV erzielte Lewandowski zum 36. Mal mehr als einen Treffer in einem Bundesligaspiel. Nur Müller, Jupp Heynckes, Manfred Burgsmüller und Klaus Fischer waren öfter doppelt erfolgreich.

"Wenn ich mir überlege, dass er ablösefrei gekommen ist, muss ich sagen: Das war ein Transfer, der uns ein gehöriges Stück weitergebracht hat", sagte Rummenigge.

Die Voraussichtliche Aufstellung der Bayern - Jetzt auf LigaInsider checken!

Lewandowski kam 2014 von Borussia Dortmund zum FC Bayern und hat seinen Vertrag im Dezember vergangenen Jahres bis 2021 verlängert.

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung