Robert Lewandowski erfreut von der Wertschätzung von Carlo Ancelotti

Lewandowski: Real? "Thema erledigt"

Von SPOX
Mittwoch, 31.08.2016 | 09:13 Uhr
Robert Lewandowski traf zum Auftakt gegen Bremen dreimal
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Robert Lewandowski schickt eine Kampfansage an die Konkurrenz und sieht sich längst noch nicht auf dem Zenit seines Schaffens. Ein Wechsel von Bayern München zu Real Madrid war nie ernsthaft ein Thema. Auch, weil die Wertschätzung in Bayern groß ist.

Mit drei Toren im Saison-Eröffnungsspiel gegen Werder Bremen stieg Lewandowski in die neue Saison ein. Und doch kündigt er in der Sport Bild an: "Sowohl bei der Mannschaft als auch bei mir ist noch Luft nach oben. Ich werde noch besser, ich kann noch mehr Tore machen." Schließlich habe er gegen Bremen auch "Chancen ausgelassen", zudem sei er gegen Ende müde geworden.

Doch das bereitet dem Torschützenkönig keine Sorgen, denn er weiß: "Es ist eben erst der Anfang. Ich denke, dass es noch zwei, drei Spiele dauert, dann sind wir näher an der Top-Form."

Trotzdem zeigte Lewandowski bereits im ersten Spiel der Saison, wie wertvoll er für den Rekordmeister ist. Deswegen wurde er im Sommer von Carlo Ancelotti auch sofort als unverkäuflich deklariert: "Das waren Worte, die mir sehr viel bedeutet haben. Dass so ein großter Trainer gleich bei seinem Amtsantritt erklärt, der Verein dürfe mich auf keinen Fall verkaufen, macht micht stolz", kam Ancelottis Botschaft auch bei Lewandowski an.

Real? "Thema erledigt"

Trotzdem ranken sich immer wieder Gerüchte um einen Abgang nach Madrid um seine Person. Vor der EM wurde bekannt, dass Lewandowskis Berater mit den Königlichen spricht. Doch auch das hatte sich schnell erledigt: "Mich hat das nicht wirklich beschäftigt. Ich muss auch nicht jeden Tag von Klubs hören, die an mir interessiert sind. Außerdem gab es direkt danach das Statement von Bayern, dass ich unverkäuflich bin. Damit war das Thema auch schon wieder erledigt."

Überhaupt eilt die Zukunftsplanung beim Polen nicht. Schließlich steht er noch bis 2019 bei den Bayern unter Vertrag: "Es gibt keinerlei Druck. Ich habe dem Verein klar gesagt, dass wir immer sprechen können. Ich bin sicher, wir werden eine Lösung finden."

Für die neue Saison ist die Torejagd also gleich wieder eröffnet. "Ich hätte gerne über 20 Tore, das muss mein Mindestziel sein", setzt sich Lewandowski einen Maßstab. Viel wichtiger sei jedoch, "dass ich systematisch treffe. Als Topstürmer ist es mein Job, regelmäßig zu treffen. Wenn es am Ende dann wieder 30 werden, stehen die Chancen auch nicht schlecht, dass ich meine Torjägerkanone verteidigen kann."

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung