"Ähnelt Mascherano"

Xabi Alonso lobt Kimmich

Von SPOX
Donnerstag, 18.02.2016 | 17:24 Uhr
Xabi Alonso hält große Stücke auf den Youngster Kimmich
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Jerome Boateng, Javi Martinez, dann auch noch Holger Badstuber. Dem FC Bayern gingen in den vergangenen Wochen die Innenverteidiger aus. Spieler aus der zweiten Reihe wurden daher wichtig, drängten in den Fokus. Joshua Kimmich ist ein Paradebeispiel.

Der 21-Jährige spielte in den letzten vier Pflichtspielen jeweils über 90 Minuten auf ungewohnter Position im Abwehrzentrum. Und überzeugte dabei auch seine Teamkollegen.

"Joshua hat seine Sache als Innenverteidiger sehr, sehr gut gemacht", lobte Xabi Alonso am Donnerstag und zog einen ehrenden Vergleich zu einem seiner ehemaligen Mitspieler beim FC Liverpool. "Er ähnelt Javier Mascherano von seinem Spielstil her."

Keine Abstimmungsprobleme

Auch David Alaba, der zuletzt beim 3:1-Sieg in Augsburg gemeinsam mit Kimmich das Innenverteidiger-Duo bildete, stellte seinem jungen Nebenmann ein gutes Zeugnis aus: "Er ist ein Spieler, mit dem die Abstimmung nicht schwer fällt. Er ist sehr mutig auf dem Platz."

Die Frage, ob er Kimmich schon einmal mit lautstarken Anweisungen habe zurecht weisen müssen, wiegelte der Österreicher mit einem Schmunzeln ab. "Vielleicht, wenn es im Stadion ein bisschen laut war", flachste er und fügte an: "Natürlich versuche ich, ihm mit Anweisungen zu helfen, das gehört dazu, speziell in der Innenverteidigung. Aber ich hatte bisher noch keinen Grund, wirklich laut zu sein."

Kimmich und Alaba könnten auch kommende Woche beim Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen Juventus gemeinsam im Münchner Abwehrzentrum auflaufen. Zuvor treffen die Bayern am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) in der Bundesliga auf Darmstadt.

Joshua Kimmich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung