Fussball

Eintracht Frankfurts Evan N'Dicka exklusiv über PSG-Interesse: "Im Moment möchte ich das ignorieren"

Von SPOX
Eintracht Frankfurts Verteidiger Evan N'Dicka hat bekräftigt, dass er sich trotz der kolportierten Transferbemühungen seitens Paris Saint-Germain derzeit keine Gedanken über einen möglichen Wechsel im kommenden Sommer macht.

Eintracht Frankfurts Verteidiger Evan N'Dicka hat bekräftigt, dass er sich trotz der kolportierten Transferbemühungen seitens Paris Saint-Germain derzeit keine Gedanken über einen möglichen Wechsel im kommenden Sommer macht.

"Im Moment möchte ich das bei der Weltmeisterschaft (U20, Anm. d. Red.) ignorieren", sagte der 19-Jährige im exklusiven Gespräch mit Goal und SPOX und schob nach: "Ich bin aktuell bei Frankfurt und es geht mir gut hier. Ich habe einen Vertrag - das ist alles."

Evan N'Dicka vertraglich bis 2023 an Eintracht Frankfurt gebunden

Zuletzt hatte France Football über einen möglichen Wechsel des Abwehrspielers in Richtung Paris berichtet. Auf die Frage, ob die Spekulationen rund um seine Person Einfluss auf die Leistungen auf dem Platz hätten, entgegnete N'Dicka: "Ich konzentriere mich auf die Weltmeisterschaft. Deshalb macht mir das im Moment nichts aus."

N'Dicka war im vergangenen Sommer von AJ Auxerre nach Frankfurt gewechselt und absolvierte in der abgelaufenen Saison wettbewerbsübergreifend 36 Partien für die Eintracht. Sein Vertrag bei der SGE läuft noch bis 2023.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung