Testspiel heute live: FSV Mainz 05 gegen West Ham United im TV und Livestream sehen

Von SPOX
Dienstag, 31.07.2018 | 09:58 Uhr
Sandro Schwarz testet mit Mainz gegen West Ham United.
© getty

Nach der 3:5-Pleite gegen den 1. FC Köln vor vier Tagen, hat Mainz 05 einen weiteren starken Testspielgegner vor der Brust. In Kufstein trifft der Bundesligist auf West Ham United. Hier erfahrt ihr das Wichtigste zu dem Spiel und der Übertragung.

Vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal gegen Erzgebirge Aue stehen für Mainz 05 noch zwei Testspiele auf dem Programm. Zunächst spielt man gegen West Ham United, ehe am 11. August schon die Generalprobe gegen Celta Vigo erfolgt.

Testspiele heute live: Ort, Datum, Anstoß von Mainz 05 gegen West Ham United

Der Anpfiff des Testspiels zwischen Mainz 05 und West Ham United ist für 18:30 Uhr terminiert. Die Begegnung findet im österreichischen Kufstein statt, wo beide Teams ihr Trainingslager aufgeschlagen haben.

Testspiel heute live sehen: Mainz 05 gegen West Ham United im TV

Das siebte Testspiel der Mainzer wird live im Free-TV gesendet. Der Sportsender Sport1 überträgt die Partie ab 18.25 Uhr live.

West Ham United: Marko Arnautovic präsentiert sich den eigenen Fans

Bei West Ham United steht vor allem ein Mann im Fokus. Marko Arnautovic kann sich in seiner österreichischen Heimat seinen eigenen Fans präsentieren. Der Stürmer war zuletzt auch sehr gut in Form und traf in den vergangenen fünf Spielen fünfmal. Beim Testkick gegen Ipswich Town durfte er die Hammers zudem auch als Kapitän auf den Platz führen.

Mit dem neuen Trainer Manuel Pellegrini will West Ham in dieser Saison in der Premier League wieder angreifen. Deswegen investierte man bereits über 100 Millionen Euro in neue Spieler. Prominenteste Neuzugänge sind Jack Wilshere, Felipe Anderson und der ehemalige Dortmunder Andrej Yarmolenko.

Mainz 05: Angebot für Jean-Philippe Gbamin abgelehnt

Nach dem Rekord-Abgang von Abdou Diallo für 28 Millionen Euro zu Borussia Dortmund hat sich Mainz 05 klar gegen einen Verkauf von Jean-Philippe Gbamin ausgesprochen. Der Ivorer wurde zuletzt mit Arsenal in Verbindung gebracht.

"Das Schöne aus unserer Sicht ist, dass er nicht auf dem Markt ist", sagte Sportdirektor Rouven Schröder und erteilte damit den Wechselgedanken des Mittelfeldspielers eine Absage.

Mainz 05: Die Testspiele vor der Saison 2018/19

DatumGegnerErgebnis
30. JuniDJK-SV Phönix-Schifferstadt12:0
4. JuliRhein-Nahe-Auswahl10:0
7. JuliVfB Ginsheim5:1
12. JuliKFC Uerdingen2:1
13. JuliRSC Charleroi2:0
27. Juli1. FC Köln3:5
31. JuliWest Ham United
11. AugustCelta Vigo
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung