Fussball

HSV: Lewis Holtby verlängert Vertrag um ein Jahr: "Das ist ein tolles Statement"

Von SPOX
Lewis Holtby und Christian Titz gehen beim HSV weiter gemeinsame Wege.
© getty

Lewis Holtby hat seinen Vertrag beim Hamburger SV verlängert und bleibt ein weiteres Jahr bei den Hanseaten. Wie die Sport Bild unter Berufung auf dpa-Informationen berichtet, soll er dafür sogar auf die Hälfte seines Gehalts verzichtet haben.

"Für mich war schnell klar, dass ich beim HSV bleiben möchte", wird der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler in der HSV-Mitteilung zitiert. Die vergangenen Wochen seien zwar hart gewesen, "aber wir sind als Mannschaft und mit den Fans zu einer richtigen Einheit zusammengewachsen."

Holtby kam erst unter seinem alten Förderer Christian Titz für die Hamburger wieder zum Zug und wurde im Abstiegskampf mit fünf Toren in den letzten acht Saisonspiele zu einer wichtigen Stütze. Titz-Vorgänger Bernd Hollerbach und Markus Gisdol hatten Holtby hingegen sogar in die Reserve-Mannschaft der Hanseaten verbannt.

HSV: Holtby verzichtet wohl auf die Hälfte des Gehalts

Für die weitere Zusammenarbeit mit Christian Titz verzichtet Holtby dem Vernehmen nach sogar auf die Hälfte seines mit 3 bis 3,5 Millionen Euro bislang üppigen Gehalts. Das berichtet die Sport Bild unter Berufung auf dpa-Informationen.

HSV-Kapitän Gotoku Sakai, der sich bereits kurz nach dem Abstieg zum Verein bekannt hatte, adelte Holtby für dessen Vertragsverlängerung und den Gehaltsverzicht: "Ihm war klar, dass dies nur zu Bedingungen gehen wird, die der 2. Liga angemessen sind. Das ist ein tolles Statement von Lewis, der sich dem HSV sehr verbunden fühlt."

Mit dem Verbleib von Lewis Holtby hat der HSV einen weiteren wichtigen Kader-Baustein fixiert. Die Hanseaten haben in der laufenden Transferperiode bereits David Bates, Manuel Wintzheimer und Christoph Moritz verpflichtet.

Lewis Holtby: Karriere-Stationen und Leistungsdaten

VereinSpieleToreTorvorlagen
Hamburger SV1071012
FC Fulham1313
Tottenham Hotspur4238
FC Schalke 04791318
1. FSV Mainz 0532610
VfL Bochum1422
Alemannia Aachen35810
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung