Fussball

Schalke-04-News und -Gerüchte: S04 wohl mit Interesse an Yves Bissouma aus Lille

Von SPOX
Medienberichten zufolge ist Königsblau an Mittelfeldspieler Yves Bissouma von OSC Lille interessiert.
© getty

Medienberichten zufolge ist Königsblau an Mittelfeldspieler Yves Bissouma von OSC Lille interessiert. Nicolai Müller soll hingegen kein Thema sein. Die verliehenen Spieler sollen zudem keine große Perspektive bei den Knappen haben. SPOX zeigt Euch alle News und Gerüchte des Tages zum FC Schalke 04.

Bissouma von Lille wohl ein Kandidat bei Schalke

Schalke 04 ist wohl an einer Verpflichtung von Yves Bissouma von OSC Lille interessiert. Dies berichtet Sky Sports, die jedoch auch Tottenham Hotspur, den FC Everton, sowie AS Monaco als Kandidaten nennen.

Der 21-Jährige könnte den zu Bayern München abgewanderten Leon Goretzka ersetzen. Bissouma ist zentraler Mittelfeldspieler und spielt bevorzugt auf der Achter-Position. Der Nationalspieler Malis hat jedoch noch einen Vertrag bis 2021 und könnte demnach teuer werden.

Yves Bissoumas Leistungsdaten bei Lille

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Ligue 12421
Coupe de la Ligue200
Coupe de France210
Gesamt2831

Schalke-News: Nicolai Müller doch kein Thema?

Nach Informationen der Ruhr Nachrichten ist Nicolai Müller vom Hamburger SV kein Thema beim FC Schalke 04. Der Vertrag des 30-Jährigen beim Bundesliga-Absteiger läuft im Sommer aus, jedoch hofft Hamburg weiterhin auf eine Vertragsverlängerung.

Zuletzt berichtete die WAZ von Verhandlungen von Schalke mit der Berateragentur von Müller. In dieser Saison fiel Müller fast die gesamte Spielzeit aus, nachdem er sich am ersten Spieltag beim Torjubel einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.

Schalke-Leihspieler: Verlängert Sascha Riether?

Im vergangenen Sommer verlieh der FC Schalke 04 einige Spieler, weil Trainer Domenico Tedesco nur wenig Einsatzzeiten für die Betroffenen garantieren konnte. Doch auch in der kommenden Saison haben die Rückkehrer Benedikt Höwedes (Juventus Turin), Johannes Geis (FC Sevilla), Coke (UD Levante) und Donis Avdijaj (Roda Kerkrade) wohl keine Perspektive bei den Königsblauen.

Alle genannten Spieler könnten den Verein im Sommer schon wieder verlassen. Lediglich bei Höwedes ist aufgrund der Vertragslaufzeit bis 2020 ein erneutes Leihgeschäft denkbar.

Konkrete Gespräche gab es bereits bei Fabian Reese, der an die SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen war. "Aber es gibt noch keine Entscheidung", sagte Sportverstand Christian Heidel den Ruhr Nachrichten.

Derweil könnte Rechtsverteidiger Sascha Riether seinen auslaufenden Vertrag verlängern. Obwohl der 35-Jährige keinen Einsatz in der abgelaufenen Saison hatte, genießt er eine hohe Wertschätzung im Trainerteam und in der Mannschaft. "Es gibt Überlegungen, mit Sascha zu verlängern", so Heidel in den Ruhr Nachrichten. Der Sportvorstand kündigte zudem Gespräche mit Riether an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung