Fussball

20 Millionen: BVB schnappt sich wohl Philipp

Von SPOX
Maximilian Philipp wechselt wohl zu Borussia Dortmund

Der Kader des BVB für die kommende Saison nimmt langsam Gestalt an: Offenbar ist der Wechsel von Freiburgs Maximilian Philipp zu Borussia Dortmund perfekt.

Nach Informationen der Bild fehlte der 23-Jährige am Montag bei der EM-Vorbereitung der deutschen U21-Nationalmannschaft im bayrischen Grassau, um in Dortmund seinen neuen Vertrag zu unterschreiben.

Demnach ist der BVB bereit, die festgeschriebene Ablösesumme von 20 Millionen Euro für den Noch-Freiburger zu bezahlen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Philipp hatte in Freiburg noch einen Vertrag bis 2019. Durch seine starken Leistungen in der vergangenen Saison (neun Tore, drei Assists) hatte er sich jedoch auf den Radar zahlreicher Topklubs, darunter RB Leipzig und Borussia Dortmund, gespielt. Nun hat der BVB offenbar den Zuschlag bekommen.

Noch vor wenigen Tagen hatte Philipp selbst von einer 50:50-Entscheidung gesprochen, ob er den Schritt zu einem Topklub machen wolle.

Bei Dortmund könnte der Flügelstürmer zumindest vorübergehend den Ersatz für Marco Reus geben. Der Nationalspieler fällt wegen eines Teilabrisses im rechten Kreuzband etwa vier Monate lang aus.

Maximilian Philipp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung