Fussball

Frankfurt: Vallejo schließt Verbleib nicht aus

Von SPOX
Freitag, 10.02.2017 | 10:11 Uhr
Vallejo hat einen Eintracht-Verbleib nicht ausgeschlossen

Jesus Vallejo hat sich bei Eintracht Frankfurt zum unverzichtbaren Stammspieler entwickelt. Die Leihgabe von Real Madrid wird in Spanien schon als Nachfolger von Sergio Ramos gehandelt und soll im Sommer zu den Königlichen zurückkehren. Im Interview mit Sport1 äußerte sich der 20-Jährige unter anderem zu einer möglichen Zukunft bei den Hessen.

"Das müsste man im Sommer diskutieren. Ich kann nur sagen, dass ich hier eine der besten Erfahrungen meines Lebens mache. Deshalb schließe ich die Option nicht komplett aus, noch ein Jahr länger zu bleiben, weil die Mannschaft gut spielt und ich mich gut entwickle", ließ Vallejo über eine mögliche Leihverlängerung verlauten.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kontakt zu Zinedine Zidane gab es laut eigener Aussage noch nicht, dafür schätzt der Youngster aber die Zusammenarbeit mit Frankfurt-Coach Niko Kovac: "Er ist sehr wichtig, eine große Hilfe. Er ist sehr anspruchsvoll im Training, verlangt von uns in jeder Einheit und jedem Spiel 100 Prozent - so wie es auch sein soll."

Zuletzt wurde darüber spekuliert, Vallejo könne bereits im Sommer eine tragende Rolle bei Real spielen und Routinier Pepe ersetzen. Für ihn seien das allerdings "nur Gerüchte", der Verein verfolge lediglich seine Entwicklung aus der Ferne.

Alles zu Eintracht Frankfurt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung