BVB: Auch Rode und Mor fehlen in Bremen

SID
Freitag, 20.01.2017 | 12:43 Uhr
Sebastian Rode ist nach seine Verletzung noch nicht spielbereit
Advertisement
Fed Cup Women National Team
So22.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Borussia Dortmund muss in seinem ersten Punktspiel 2017 bei Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) improvisieren. Ebenso wie Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (Afrika-Cup) und Sven Bender (Sprunggelenk) muss der Vizemeister auch auf Sebastian Rode und Emre Mor verzichten, die beide angeschlagen sind.

Zudem teilte BVB-Trainer Thomas Tuchel am Freitag mit, dass auch Ousmane Dembele und Sokratis noch für das Gastspiel an der Weser fraglich sind.

Tuchel kündigte "unter Vorbehalt" an, dass Weltmeister André Schürrle für Aubameyang in der Spitze agieren werde. "Wer weiß, was über Nacht noch alles passiert. Aber ansonsten ist André auf jeden Fall derjenige, der beginnen wird. Er hat unser Vertrauen", sagte er.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Seine Mannschaft sei für das erste Ligaspiel des Jahres bereit, auch wenn niemand genau wisse, wo er stehe. Trotz des für BVB-Verhältnisse mittelmäßigen ersten Saisonabschnitts mit Platz sechs nach 16 Spieltagen hält Tuchel unverdrossen am Saisonziel fest: "Es ist unser Anspruch, uns direkt für die Champions League zu qualifizieren, und wir wissen, dass wir dafür 18 Spiele Zeit haben."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Weiterhin keinen Vollzug gibt es beim anstehenden Wechsel des kolumbianischen Nationalstürmers Adrian Ramos nach China zu Chongqing Lifan. Der BVB hält nach Ersatz Ausschau, ohne sich unter Druck zu sehen. "Wir haben ein paar Profile und Spieler im Kopf, können aber auch derzeit nicht mehr anbieten als die Nummer zwei hinter Aubameyang", sagte Tuchel.

Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung