Fussball

Niklas Stark im Visier von Dortmund?

Von SPOX
Niklas Stark hat in der Hinrunde 15 Spiele für die Hertha absolviert

Niklas Stark zu Borussia Dortmund? Wie die Bild berichtet, hat Schwarz-Gelb Interesse am Allrounder angemeldet. Bei Hertha BSC hält man jedoch große Stücke auf den 21-Jährigen.

Insgesamt 19 Spiele hat Stark in dieser Saison bereits für die Hertha absolviert (ein Tor) und sich zum Stammspieler entwickelt. Laut Bild hat das den BVB auf den Plan gerufen, der offenbar einen Scout ins Trainingslager der Berliner schicken will, um Stark zu beobachten. Der könnte nach dem Abgang von Mats Hummels die Defensive verstärken.

Berlins Trainer Pal Dardai lobte Stark derweil für seine Leistungen im Trainingslager auf Mallorca vor dem Rückrundenstart: "Stand jetzt wird er in Leverkusen auf jeden Fall spielen." Der vom 1. FC Nürnberg gekommene Allrounder kann in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Manager Michael Preetz will den bis 2019 laufenden Vertrag deshalb auch verlängern: "Wir werden demnächst in Berlin reden." Auch Stark ist offenbar nicht abgeneigt: "Ich fühle mich in Berlin wohl. Jeder weiß, dass ich für Vertragsgespräche offen bin."

Niklas Stark im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung