Fussball

Medien: Hamburg schnappt sich Kölner

Von Ben Barthmann
Mergim Mavraj verpasste beim 1. FC Köln kein Spiel der Hinrunde

Der Hamburger SV bekommt im Winter offenbar seine Lücken in der Defensive gestopft. Mit Mergim Mavraj soll ein Stammspieler des 1. FC Köln das Team verstärken. Trainer Markus Gisdol kündigt Neuigkeiten an.

Die Defensive war ohnehin schon dünn besetzt beim Hamburger SV, dann wechselte Cleber auch noch zum FC Santos. Nun haben die Hanseaten offenbar Einigung mit Mergim Mavraj vom 1. FC Köln erzielt. Dort war der 30-Jährige bisher unumstrittener Stammspieler.

Wie die Bild berichtet, soll es ihn allerdings nach Hamburg ziehen. Bisher konnten sich Köln und Mavraj nicht über eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages einigen, der HSV könnte somit im richtigen Moment zugeschlagen haben.

"Wir sind teil­wei­se sehr weit. Es wird in den nächs­ten Tagen etwas zu ver­mel­den geben", hatte Markus Gisdol bezüglich neuer Spieler vermeldet. Der HSV konnte sein letztes Spiel vor der Winterpause mit 2:1 gegen den FC Schalke 04 gewinnen.

Mergim Mavraj im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung