Fussball

Medien: Chicharito darf gehen

Von Ben Barthmann
Chicharito darf Leverkusen wohl verlassen

Die Hinrunde verlief für Bayer Leverkusen alles andere als erfolgreich. Im Winter könnte mancher Spieler seine Sachen packen, darunter auch der große Star der Werkself. Das Angebot für Chicharito muss nur stimmen.

Mit 21 Punkten aus 16 Spieltagen rettete sich Bayer Leverkusen mit der Winterpause geradeso in die obere Tabellenhälfte. Trainer Roger Schmidt steht unter Druck, der Klub könnte die kommende Transferperiode für manche Umbaumaßnahme nutzen.

Wie die Bild berichtet, darf Chicharito für 30 bis 40 Millionen Euro gehen. Der Mexikaner, sonst eigentlich der Leistungsträger der Werkself, konnte an den bisherigen Spieltagen nicht überzeugen und haderte mit seinen eigenen Darbietungen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Somit scheint ein Wechsel nicht ausgeschlossen. Fünf Treffer sind es bisher in 15 Einsätzen. Nicht genug für die hohen Ansprüche an den 28-Jährigen. Neben Chicharito dürfen sich demnach auch Roberto Hilbert und Robbie Kruse einen neuen Arbeitgeber suchen.

Chicharito im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung