FSV Mainz 05: Kommen Pascal Groß und Ron-Robert Zieler?

Sind Groß und Zieler im Anflug?

Von SPOX
Mittwoch, 18.05.2016 | 11:24 Uhr
Welchen Kasten Ron-Robert Zieler zur nächsten Saison hüten wird, ist noch offen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der 1. FSV Mainz 05 zog erstmals in die Europa League ein und bangt trotzdem um seine Leistungsträger. Der Abschied von Julian Baumgartlinger steht bereits fest, Loris Karius und Yunus Malli könnten folgen. Als Ersatz wurden laut Sport Bild Pascal Groß und Ron-Robert Zieler auserkoren.

Laut kicker kassiert Mainz vier Millionen Euro aus Leverkusen für Baumgartlinger. So hoch war die festgeschriebene Ablösesumme, die den Wechsel des Dauerläufers erlaubte. Mit Baumgartlinger verlieren die Mainzer einen wichtigen Baustein im Konzept von Trainer Martin Schmidt.

Auch Malli, der im Winter bereits nach Dortmund wollte, aber keine Freigabe erhielt, soll eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag verankert haben. Diese liegt laut Medienberichten bei neun Millionen Euro.

Zehn Millionen Euro würden die Rheinhessen wohl für Karius einstreichen. Der Keeper soll sich laut kicker mit dem FC Liverpool einig sein.

Wer ersetzt Karius?

Für Karius werden gleich drei Nachfolger gehandelt: Ron-Robert Zieler könnte aus Hannover kommen. Der 27-Jährige kann die Niedersachsen für 3,5 Millionen Euro verlassen und kündigte bereits an, nicht mit in die 2. Liga zu gehen. Neben Zieler wird auch Timon Wellenreuther gehandelt.

Der 20-Jährige steht bei Schalke 04 unter Vertrag und ist derzeit an RCD Malloarca ausgeliehen, wo er in der letzten Saison 30 Spiele bestritt. Ein ähnlicher Typ wäre Marko Maric. Der Hoffenheimer ist derzeit an Lechia Gdansk aus Polen ausgeliehen, ebenfalls 20 Jahre jung und bestritt dort 24 Spiele für den Erstligisten.

Laut Sport Bild soll das Mittelfeld mit Groß verstärkt werden. Der ehemalige Top-Scorer der zweiten Liga steht nur noch bis 2017 beim FC Ingolstadt unter Vertrag und könnte nach Ralph Hasenhüttl, Danny da Costa und wahrscheinlich Ramazan Özcan der nächste namhafte Abgang der Schanzer werden.

Der FSV Mainz 05 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung