Fussball

Schuster: Mainz "teilweise kopieren"

SID
Dirk Schuster äußerte großen Respekt vor Mainz 05
© getty

Für Dirk Schuster von Darmstadt 98 hat der kommende Gegner FSV Mainz 05 Vorbildfunktion. "In gewissen Dingen können wir uns an Mainz orientieren und sie auch teilweise kopieren", sagte der 48-Jährige vor dem direkten Duell der Klubs am Sonntag.

Schuster machte keinen Hehl daraus, dass er höchsten Respekt vor dem gastgebenden Tabellenfünften hat. "Ich habe Mainz einen einstelligen Platz zugetraut. Aber wir ziehen den Hut davor, wie sie jetzt durchstarten", sagte der Ex-Profi.

Am vergangenen Mittwoch hatte der FSV überraschend bei Tabellenführer Bayern München 2:1 gewonnen. Mainz habe damit "ein großes Ausrufezeichen" gesetzt, erklärte Schuster weiter.

Am Sonntag erwartet der Lilien-Coach ein intensives und körperbetontes Spiel. "Da kann es in den Zweikämpfen zu kleineren Erdbeben kommen", unkte er. Darmstadt hat 18 seiner 25 Punkte auswärts geholt. Nach der 0:2-Niederlage der Südhessen am vergangenen Spieltag gegen Borussia Dortmund ist der Vorsprung zum ersten direkten Abstiegsplatz inzwischen auf vier Zähler geschrumpft.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung