Immobile will zu Napoli

Von Adrian Franke
Freitag, 26.06.2015 | 14:14 Uhr
Die Zeichen stehen auf Abschied: Immobile will den BVB nach nur einer Saison verlassen
© getty
Advertisement
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Ciro Immobile hat mit dem Kapitel Borussia Dortmund offenbar abgeschlossen. Der Stürmer, der erst vor der vergangenen Saison für 19,4 Millionen Euro vom FC Turin gekommen war, sprach jetzt offen über seine Rückkehr nach Italien - und bringt sich selbst beim SSC Neapel ins Gespräch.

"Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich liebend gerne das Napoli-Trikot tragen würde. Das habe ich schon oft gesagt", meldete sich der 25-Jährige bei Radio Kiss Kiss Napoli zu Wort. Gleichzeitig sagte er aber, dass es Verträge gibt, die es "zu respektieren gilt".

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf Ligainsider checken!

Trotzdem schwärmte Immobile, dessen Kontrakt beim BVB noch bis 2019 läuft, unbeirrt weiter: "Napoli hat viele starke Spieler und es gäbe einen großen Wettkampf. Aber es ist normal, dass ein Neapolitaner wie ich gerne das blaue Trikot tragen würde. Und ein Angriff mit Lorenzo Insigne, Gonzalo Higuain und mir? Ich denke, das wäre nicht so schlecht."

BVB-Experiment scheint beendet

Nach einer insgesamt enttäuschenden Debüt-Saison in Dortmund ranken sich schon seit Wochen Wechselgerüchte um Immobile. Der Italiener erzielte in 24 Bundesligaspielen nur drei Tore und scheint auch in den Planungen des neuen Trainers Thomas Tuchel keine größere Rolle zu spielen. Mit dem BVB hat er daher scheinbar schon abgeschlossen.

"Bei Dortmund lief es nicht gut, aber es war dennoch eine gute Erfahrung für mich", erklärte Immobile weiter: "In einer großen ausländischen Liga wie der Bundesliga Erfahrung zu sammeln war sehr wichtig für mich, genau wie für ein Team mit erfolgreichen Spielern aufzulaufen. Es war eine nützliche Erfahrung, unabhängig von Toren und Einsätzen."

Ciro Immobile im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung