Mittwoch, 03.12.2014

Robben lobt seinen Teamkollegen

"Neuer mit Abstand bester Torhüter"

Arjen Robben vom Bundesligisten Bayern München drückt seinem Teamkollegen Manuel Neuer bei der Wahl zum Weltfußballer 2014 die Daumen.

Arjen Robben und Manuel Neuer feierten zusammen große Erfolge
© getty
Arjen Robben und Manuel Neuer feierten zusammen große Erfolge
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich freue mich vor allem für Manuel Neuer und hoffe, er gewinnt. Er ist mit großem Abstand der beste Torwart der Welt", sagte Robben dem Fachmagazin "Kicker".

Neuer ist neben Lionel Messi (FC Barcelona) und Cristiano Ronaldo (Real Madrid) einer der Finalisten und könnte der erste Keeper werden, der den FIFA Ballon d'Or erhält. Der Sieger der Wahl wird am 12. Januar in Zürich bekannt gegeben. "Es sind drei Weltklassespieler, die es verdient haben", meinte Robben, der keinen Neid auf das Trio verspürt: "Ich bin auch so ein glücklicher Mensch. Ich habe meine Leistung 2014 gebracht."

Der 30 Jahre alte Offensivspieler hat im zweiten Jahr unter Trainer Pep Guardiola eine Steigerung ausgemacht und hofft auf die Vertragsverlängerung des Spaniers: "Mein Vertrag gilt bis 2017, so lange möchte ich mit ihm zusammenarbeiten."

Einzig die gelegentlichen Pausen beim Münchner Star-Ensemble stören den Linksfuß. "Rotation muss für mich nicht sein. Ich brauche diesen permanenten Rhythmus, da werde ich immer stärker und komme in einen Flow. Ein Spiel Pause zwischendrin hilft allerdings Kopf und Körper", sagte Robben.

Get Adobe Flash player

Alle Infos zum FC Bayern München

Das könnte Sie auch interessieren
Manuel Neuer muss nicht operiert werden

Neuer muss nicht operiert werden

Arjen Robben will sich zunächst auf die Bundesliga konzentrieren

Robben warnt: "Nicht so viel an Real denken"

Manuel Neuer hat gut Lachen - gegen Real ist er wohl wieder dabei

Bayern mit Neuer gegen Real - Müller fällt in Hoffenheim aus


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.