Abwehrspieler bekennt sich erneut zu Gladbach

Jantschke: Bleibe bis 2018

SID
Donnerstag, 20.11.2014 | 09:25 Uhr
Tony Jantschke (l.) spielte schon in der Jugend für Gladbach
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Die Transfergerüchte um Borussia Mönchengladbachs Abwehrspieler Tony Jantschke reißen nicht ab, der umworbene 24-Jährige selbst hat sich nun allerdings wiederholt zum Bundesligisten bekannt.

"Ich habe den Vertrag bis 2018 unterschrieben und daran gibt es nichts zu rütteln. Wichtig ist die Jahreszahl, die im Vertrag steht. So lange bleibe ich Borusse", sagte Jantschke der "Rheinischen Post".

Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte um Anfragen internationaler Spitzenklubs für den Innenverteidiger gegeben. Jantschke sagte daraufhin dem Express: "Es gibt nur einen Klub, bei dem ich schwach werden würde. Und das ist Real Madrid." Nun erklärte er: "Das mit Real habe ich gesagt, weil es mir auf die Nerven geht, was da alles in den Zeitungen steht mit irgendwelchen Vereinen, AC Mailand, Arsenal London oder irgendein anderer Verein."

Zuversichtlich gegen Eintracht Frankfurt

Vor dem Gladbacher Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag ist Jantschke zuversichtlich, dass die Borussia in die Erfolgsspur zurückkehrt. Am vergangenen Spieltag hatte Gladbach gegen Borussia Dortmund die erste Saisonniederlage kassiert.

"Es ist ja nicht viel passiert, wir haben kein gutes Spiel in Dortmund gemacht und vorher auch in Limassol nicht so gut gespielt", sagte Jantschke: "Vielleicht waren wir im Kopf etwas müde nach den schweren Wochen zuvor, vielleicht hat der letzte Funken Konzentration gefehlt. Das ist aber normal."

Tony Jantschke im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung