Fussball

Vieirinha-Zukunft beim VfL unsicher

Von Adrian Franke
Vieirinhas Vertrag in Wolfsburg läuft am Saisonende aus
© getty

Der VfL Wolfsburg ist derzeit noch nicht voll zufrieden mit Vieirinha und lässt dessen Zukunft daher offen. Der Vertrag des Portugiesen läuft nach der Saison aus, einen neuen Kontrakt in der Autostadt muss sich der 28-Jährige noch verdienen.

"Wir wollen erst mal sehen, in welche Richtung es geht", betonte Manager Klaus Allofs laut dem "Kicker". Bislang bot der Offensivmann eine durchwachsene Saison, auf ein gutes Spiel gegen Leverkusen folgte zuletzt ein schwacher Auftritt bei der Pleite gegen Hertha BSC.

Einen möglichen Grund für den Durchhänger zum Saisonstart sieht Allofs in der schwachen WM - beim Vorrundenaus Portugals kam Vieirinha nur zu einem Kurzeinsatz. "Das Turnier war für ihn keine Erfolgsgeschichte. Das hat er zu uns mitgebracht", so der Wolfsburger Manager.

Das müsse er jetzt ablegen, so der 57-Jährige weiter: "Ein Spieler mit seinen Fähigkeiten muss effektiver werden. Mit weniger können wir uns nicht zufrieden geben." Aktuell stehen nach 52 Ligaspielen nur drei Tore und acht Vorlagen auf Vieirinhas Konto - zu wenig für Allofs: "Vieirinha muss den nächsten Schritt machen. Dann werden wir alles versuchen, um mit ihm weiter zu arbeiten."

Vieirinha im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung