Montag, 31.03.2014

Rechtswidriger Vertrag?

Cardoso klagt gegen den HSV

U23-Trainer Rodolfo Cardoso (45) verklagt den Bundesligisten Hamburger SV. Das teilte das Arbeitsgericht Hamburg am Montag mit. Der Argentinier nimmt die vom Verein angekündigte Trennung zum Saisonende nicht hin.

Rodolfo Cardoso übernahm bereits mehrmals als Interimscoach beim HSV
© getty
Rodolfo Cardoso übernahm bereits mehrmals als Interimscoach beim HSV

Cardoso sieht die Befristung seines Vertrages bis zum 30. Juni als nicht rechtsgültig an. Der Gütetermin ist für diesen Freitag (13.00 Uhr) anberaumt.

Im Jahr 2011 und 2013 übernahm der ehemalige Spieler des Bundesliga-Dinos zeitweise das Amt des Trainers der ersten Mannschaft des Hamburger SV.

Das könnte Sie auch interessieren
Klubs aus China und Russland sollen an Pierre-Michel Lasogga interessiert sein

Pierre-Michel Lasogga nach China oder Russland?

Jens Todt will den HSV wieder stabilisieren

Jens Todt: "Freiburg kann ein Vorbild sein"

Mergim Mavraj könnte gegen den FC Bayern ausfallen

Angespannte Personallage beim HSV


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.