Montag, 31.03.2014

Rechtswidriger Vertrag?

Cardoso klagt gegen den HSV

U23-Trainer Rodolfo Cardoso (45) verklagt den Bundesligisten Hamburger SV. Das teilte das Arbeitsgericht Hamburg am Montag mit. Der Argentinier nimmt die vom Verein angekündigte Trennung zum Saisonende nicht hin.

Rodolfo Cardoso übernahm bereits mehrmals als Interimscoach beim HSV
© getty
Rodolfo Cardoso übernahm bereits mehrmals als Interimscoach beim HSV
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Cardoso sieht die Befristung seines Vertrages bis zum 30. Juni als nicht rechtsgültig an. Der Gütetermin ist für diesen Freitag (13.00 Uhr) anberaumt.

Im Jahr 2011 und 2013 übernahm der ehemalige Spieler des Bundesliga-Dinos zeitweise das Amt des Trainers der ersten Mannschaft des Hamburger SV.

Das könnte Sie auch interessieren
Halil Altintop durfte schon vor der Pause zweimal jubeln

FCA besiegt verheerenden HSV im Kellerduell

Heribert Bruchhagen fordert einen Umbruch unabhängig vom Klassenerhalt

Bruchhagen: "HSV steht ein Umbruch bevor"

Dietmar Beiersdorfer hat mit Unverständnis auf die kritischen Bemerkungen von Bruno Labbadia reagiert

Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.