Dienstag, 04.03.2014

Schneider in Stuttgart kurz vor dem Aus

VfB: Verwirrung um Fink

Trainer Thomas Schneider steht bei VfB Stuttgart offenbar kurz vor seiner Entlassung. Nach Informationen der "Bild" soll Thorsten Fink bereits als Nachfolger in den Startlöchern stehen. Der 47-Jährige wollte allerdings auf Anfrage keinen Kommentar abgeben.

Thomas Schneider ist nach acht Niedrlagen in Folge kurz vor dem Aus beim VfB Stuttgart
© getty
Thomas Schneider ist nach acht Niedrlagen in Folge kurz vor dem Aus beim VfB Stuttgart
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Trainer Thomas Schneider steht beim VfB Stuttgart offenbar kurz vor seiner Entlassung. Nach Informationen der "Bild" soll Thorsten Fink bereits als Nachfolger in den Startlöchern stehen.

Der 47-Jährige wollte allerdings auf Anfrage keinen Kommentar abgeben. Am Dienstagvormittag sollte Schneider aber zunächst noch das Training leiten, der Zugang zum Klubgelände war jedoch abgeriegelt.

In einer Aufsichtsratssitzung am Dienstagmittag wurde eine verbindliche Entscheidung erwartet, die nach deren Ende auch der Öffentlichkeit präsentiert werden sollte.

Bobic wollte Schneider halten

Nach Informationen des "SID" hatten Sportvorstand Fredi Bobic und VfB-Präsident Bernd Wahler noch bis zum Montagabend für Schneider gekämpft, aber den Aufsichtsrat um den Vorsitzenden Joachim Schmidt offenbar nicht überzeugen können.

Die in akuter Abstiegsgefahr befindlichen Schwaben stecken nach acht Pleiten in Folge in einer tiefen Krise und haben am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) ein Schlüsselspiel gegen Eintracht Braunschweig vor sich.

Bobic: Fink-Meldung eine "Ente"

Der 41-jährige Schneider hatte den VfB erst am 26. August 2013 von Bruno Labbadia übernommen und zunächst für einen spürbaren Aufwind gesorgt. Das 1:2 (1:0) bei Eintracht Frankfurt am Sonntag war nun aber wohl eine Niederlage zu viel.

Favorit auf Schneiders Nachfolge soll neben Thorsten Fink, der als Kandidat des Aufsichtsrates gilt, das Duo der beiden Ex-VfB-Profis Krassimir Balakow/Zvonimir Soldo sein. Gegenüber "Sky Sport News" hat VfB-Sportchef Fredi Bobic das Gerücht um Fink allerdings als "Ente" bezeichnet.

Thomas Schneider im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Simon Terodde vom VfB Stuttgart war lange Thema bei Borussia Mönchengladbach

Medien: Gladbach sagt Terodde ab

Simon Terrode (l.) führt derzeit die Torschützenliste der 2. Liga mit 23 Toren an

Ausstiegsklausel: Terodde nach Gladbach?

Max Kruse stand bei den Bremern wieder auf dem Platz

Kruse-Comeback beim SVW, Darmstadt zerlegt VfB


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.