Duell der Kickers-Kollegen

SID
Freitag, 14.02.2014 | 10:30 Uhr
Tayfun Korkut musste gegen Schalke 04 die erste Niederlage als Hannover-Trainer hinnehmen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Live
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Erste Bewährungsprobe für Tayfun Korkut: Der hochgelobte Trainer von Hannover 96 muss im Duell mit Mainz 05 (Fr., 20.30 im LIVE-TICKER) erstmals in seiner erst sechs Wochen dauernden Amtszeit zeigen, was er wirklich kann. Und er trifft mit Thomas Tuchel einen alten Teamkollegen.

Nach dem 0:2 bei Schalke 04, der ersten Niederlage nach zwei Siegen, stehen die Niedersachsen vor der Partie am Freitag beim FSV Mainz 05 unter Druck. Bei einer weiteren Pleite wäre Hannover zurück im Abstiegskampf.

Korkut weiß um die Ausgangsposition. Er fordert deshalb von seiner Mannschaft eine Reaktion auf die Niederlage vom vergangenen Sonntag in Gelsenkirchen. "Wir müssen alles reinhauen. Der Gegner wird uns nicht in Ruhe lassen", sagte der 39-Jährige: "Unser Hauptziel ist eine ruhige Saison ohne große Sorgen."

Hannover ohne Sobiech

Korkut, der zusammen mit seinem Mainzer Kollegen Thomas Tuchel zwischen 1992 und 1994 bei den Stuttgarter Kickers unter Vertrag stand, muss in Mainz auf Artur Sobiech verzichten. Der Stürmer hat nach seinen Achillessehnenproblemen wieder das Training aufgenommen, ist für die Partie gegen Mainz aber noch keine Option.

Für Hannover geht es außerdem darum, endlich Punkte außerhalb Niedersachsens zu holen. Die einzigen Zähler in einem fremdem Stadion holte der Tabellenzehnte im Derby beim VfL Wolfsburg (3:1).

Mainz droht Niemandsland

Die Mainzer stehen an einem entscheidenden Punkt ihrer Saison. Nach dem 0:3 zuletzt in Wolfsburg braucht der FSV einen Sieg, um sich weiterhin ernsthafte Hoffnungen auf die Europa-League-Teilnahme zu machen. Falls das nicht gelingt, droht dem Neunten eine Rest-Saison im Niemandsland der Tabelle.

Tuchel baut vor dem Spiel auf die Umgangsformen Korkuts. "Eine schöne Überraschung, dass er Bundesliga-Trainer wurde. Ich hoffe, dass er so nett und höflich ist wie damals und die drei Punkte hier lässt", sagte der Coach, der auf Christoph Moritz verzichten muss, mit einem Augenzwinkern.

Kuriosum am Rande: Mit neun Siegen, drei Remis und acht Niederlagen nach 20 Spieltagen hat der FSV exakt die gleiche Bilanz wie vor einem Jahr.

So wollen Mainz und Hannover spielen

Der 21. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung