Kein Abgang im Winter

Heidel: Müller wird nicht verkauft

Von SPOX
Donnerstag, 02.01.2014 | 11:39 Uhr
Nicolai Müller wird den 1. FSV Mainz 05 in der Wintertransferperiode nicht verlassen
© getty
Advertisement
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Nicolai Müller hat mit starken Leistungen die Aufmerksamkeit von einigen Vereinen auf sich gezogen. Mainz 05 würde gerne mit dem Mittelfeldspieler verlängern. Vor dem Ende der Vertragslaufzeit im Sommer 2015 will FSV-Manager Christian Heidel den 26-Jährigen aber keinesfalls ziehen lassen.

Sollte Müller nicht verlängern, "dann haben wir noch eineinhalb Jahre einen hervorragenden Spieler", erklärte Heidel in der "Bild". Auf eine Ablöse würde er in diesem Fall verzichten: "Ich bin grundsätzlich immer zuversichtlich. Aber, wenn das dann so käme, dann wär's halt so - wir sind inzwischen in der Situation, dass wir uns so etwas ab und an mal leisten können."

Ob die Mainzer im Winter noch auf dem Transfermarkt aktiv werden, ist offen. Wenn, dann sollen nur Spieler mit "Perspektive über den 1. Juli 2014 hinaus" kommen.

"Es wäre doch auch ein Vertrauensbruch, einerseits zu sagen, wir sind mit der jetzigen Mannschaft zufrieden - und andererseits setzen wir dann jedem Spieler einen vor die Nase? Also: Wir haben keinen Druck, holen nicht morgen drei, vier Neue - aber, ich schließe Transfers auch nicht völlig aus", erklärte der 50-Jährige.

Heidel träumt nicht von Europa

Mainz hat unter dem Strich eine gute Hinrunde gespielt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel belegt den neunten Platz. Der Rückstand auf den sechsten und zur Teilnahme an der Europa League berechtigenden Rang sechs beträgt vier Zähler.

Mainz und die EL? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Heidel fängt trotzdem nicht an zu träumen: "An guten Tagen können wir mit den Mannschaften über uns durchaus mithalten, ja - an schlechten verlieren wir aber auch gegen die Mannschaften hinter uns! Wir bleiben dabei - lassen sie uns mal eine gute Rückrunde spielen, und dann schauen wir einfach, wo das hinführt."

Der Kader des 1. FSV Mainz 05

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung