Heidel für Reform des Europa-Cups

SID
Mittwoch, 06.11.2013 | 14:37 Uhr
Christian Heidel hat seine ganz eigene Meinung zur Anzahl der CL-Teilnehmer eines Landes
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Christian Heidel, Manager des FSV Mainz 05, hat sich für eine Reform der europäischen Klub-Wettbewerbe ausgesprochen, um die kleineren Klubs zu stärken.

In der Champions League soll demnach "maximal der Zweite eines Landes noch mitspielen", sagte Heidel der "Bild" vor dem Rhein-Main-Derby gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag: "Die UEFA vergisst die Europa League. Ich würde viel mehr Geld investieren, damit die Europa League interessanter wird."

Die Königsklasse sei "viel zu hoch" bewertet, sagte der 50-Jährige: "Das betrifft ja auch die Klubs im Ausland. Das führt auf Dauer zu einem Ungleichgewicht. Und ich bin nicht dafür, dass Chelsea als Vierter der Premier League die Champions League gewinnt."

In der Bundesliga würden Rekordmeister Bayern München und Borussia Dortmund "ja nichts dafür" können, wenn die beiden Top-Klubs die Liga nach Belieben dominieren. "Die haben sich das über Jahre erarbeitet und werden in der Champions League mit Geld zugeworfen. Das würde ich auch nehmen", sagte Heidel, dessen Frankfurter Amtskollege Bruno Hübner die Situation als "deprimierend" bezeichnete. Auch in den kommenden Jahren werde Dortmund "gemeinsam mit Bayern Lichtjahre weg sein", sagte Heidel.

Mainz 05 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung