Dienstag, 08.10.2013

Augsburgs Daniel Baier

Der zweite Bildungsweg

Seine Karriere schien in einer Sackgasse zu enden - jetzt ist Daniel Baier für seine Mannschaft unverzichtbar. Seine enorme Qualität in der Defensive wie in der Offensive macht ihn zu einem der am meisten unterschätzten Spieler der Liga.

Augsburgs Ersatzkapitän Daniel Baier (r.) und sein Trainer Markus Weinzierl
© getty
Augsburgs Ersatzkapitän Daniel Baier (r.) und sein Trainer Markus Weinzierl

Als Relikt aus einer anderen Zeit ist ihm noch seine Rückennummer geblieben. Bei seinem zweiten Anlauf beim FC Augsburg hat sich Daniel Baier vor drei Jahren die Nummer zehn geschnappt.

Was damals ein kleines Signal nach außen darstellen sollte, fand in der praktischen Umsetzung aus dem Feld zunächst keinen Niederschlag.

Kopf und Herz der Mannschaft

Beim damaligen Zweitligisten vertraute Trainer Jos Luhukay auf ein 4-4-2-System ohne zentralen Spielmacher und Dani Baier war ein wenig wie ein Dirigent ohne Kapelle.

Erst nach dem Aufstieg 2011 und der Umstellung auf ein Spielsystem mit einem klaren zentralen offensiven Mittelfeldspieler rückte Baier in die Mitte des Spiels. Dorthin, wo er sich am wohlsten fühlt. Aber (noch) nicht dorthin, wo er seine Qualitäten am besten einbringen kann.

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

Erst seine Rückstufung eine Linie weiter nach hinten machte Baier zum Kopf seiner Mannschaft. Und zu ihrem Herzen. Es gibt in der Bundesliga nur wenige Mannschaften, die so abhängig von einem einzelnen Spieler sind wie der FC Augsburg von Daniel Baier.

Zu Beginn "falsch" eingesetzt?

Natürlich hat Trainer Markus Weinzierl aus einer Ansammlung ehemaliger Zweit- und Drittligaspieler, vermeintlich Gescheiterten, ein paar Internationalen und zwei, drei hoffnungsvoller Leihspieler eine ziemlich ordentliche Gruppe gebastelt. Vielleicht sind die spektakulärsten Figuren Spieler wie Sascha Mölders, weil er erdigen Fußball spielt und so ankommt bei den Fans.

Oder Halil Altintop, der immerhin die Erfahrung von über 300 Erstligaeinsätzen mit bringt. Oder Alex Manninger, der zwölf Profistationen in fünf Ländern absolviert hat und beim FC Arsenal und Juventus Turin unter Vertrag stand.

Daniel Baier hat mal bei den Münchener Löwen und beim VfL Wolfsburg gespielt und darf sich offiziell auch deutscher Meister nennen. Das allerdings war eher eine Kapriole des Schicksals: Baier absolvierte in der Meister-Saison unter Felix Magath keine einzige Partie.

In Augsburg erschien er vom ersten Tag an als wichtig. Die Sache war nur, dass er seiner Ausbildung und seinem Naturell entsprechend zu weit vorne eingesetzt wurde. Erst mit der Zeit rückte er näher an die eigene Abwehr und von den Außenbahnen ins Zentrum. Im 4-2-3-1 unter Luhukay an der Seite von Haime Hosogai war er ein wichtiger Faktor. Wirklich unverzichtbar ist er aber erst seit Winter dieses Jahres.

Systemumstellung bringt exponierte Stellung

Der FC Augsburg war praktisch schon abgestiegen, als seinem Trainer Markus Weinzierl ein ganz entscheidender Kniff gelang. Entgegen so ziemlich jeder Regeln löste Weinzierl die Doppel-Sechs beim FCA auf, er beließ mit Baier keinen klassischen Abräumer, sondern einen Kreativspieler auf dem Bewacherposten vor der Abwehr und verstärkte sein Mittelfeld zudem mit spielstarken Akteuren wie Jan Moravek, Ja-Cheol Koo, Tobias Werner oder dem Koreaner Dong-Won Ji.

Ein brisantes Manöver für eine Mannschaft, die tief im Abstiegskampf steckte. Der FCA scherte sich aber wenig um alte Weisheiten, wonach im Abstiegskampf die Betonung auf "Kampf" lag und suchte und fand allmählich spielerisch sein Glück. "Die Systemumstellung auf ein 4-1-4-1 im Winter hat uns stabilisiert", sagt Baier rückblickend.

Die besten Bilder des 8. Spieltags
FC FREIBURG - EINTRACHT FRANKFURT 1:1: Im letzten Spiel des achten Spieltags trennten sich Freiburg und die Eintracht mit einem leistungsgerechten Unentschieden
© getty
1/45
FC FREIBURG - EINTRACHT FRANKFURT 1:1: Im letzten Spiel des achten Spieltags trennten sich Freiburg und die Eintracht mit einem leistungsgerechten Unentschieden
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan.html
Tranquillo Barnetta feiert den Führungstreffer für Frankfurt
© getty
2/45
Tranquillo Barnetta feiert den Führungstreffer für Frankfurt
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=2.html
Freiburgs Keeper Oliver Baumann kann seinen Kasten wieder nicht sauber halten
© getty
3/45
Freiburgs Keeper Oliver Baumann kann seinen Kasten wieder nicht sauber halten
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=3.html
Das Unentschieden hilft keiner Mannschaft vom Fleck
© getty
4/45
Das Unentschieden hilft keiner Mannschaft vom Fleck
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=4.html
Besonders für die Freiburger war der Saisonstart enttäuschend. Christian Streichs Truppe kann nicht an die guten Ergebnisse der Vorsaison anknüpfen
© getty
5/45
Besonders für die Freiburger war der Saisonstart enttäuschend. Christian Streichs Truppe kann nicht an die guten Ergebnisse der Vorsaison anknüpfen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=5.html
1. FC NÜRNBERG - HAMBURGER SV 0:5: Raphael Schäfer kanns nicht fassen. Im ersten Sonntagsspiel des achten Spieltags war der Club dem HSV hoffnungslos unterlegen
© getty
6/45
1. FC NÜRNBERG - HAMBURGER SV 0:5: Raphael Schäfer kanns nicht fassen. Im ersten Sonntagsspiel des achten Spieltags war der Club dem HSV hoffnungslos unterlegen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=6.html
Alexander Esswein im Zweikampf mit Marcell Jansen
© getty
7/45
Alexander Esswein im Zweikampf mit Marcell Jansen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=7.html
Da war das Spiel noch offen: Rafael van der Vaart netzt zum 1:0 für den Bundesliga-Dino ein
© getty
8/45
Da war das Spiel noch offen: Rafael van der Vaart netzt zum 1:0 für den Bundesliga-Dino ein
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=8.html
Pierre-Michel Lasogga freut sich wie Bolle über seinen lupenreinen Hattrick
© getty
9/45
Pierre-Michel Lasogga freut sich wie Bolle über seinen lupenreinen Hattrick
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=9.html
Während der Club auf die Abstiegsplätze abrutscht, kann Bert van Marwijks Truppe erstmal durchatmen
© getty
10/45
Während der Club auf die Abstiegsplätze abrutscht, kann Bert van Marwijks Truppe erstmal durchatmen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=10.html
FC BAYERN - BAYER LEVERKUSEN: 1:1:Trotz zahlreicher Großchancen konnte der FCB in der BayArena nicht gewinnen
© getty
11/45
FC BAYERN - BAYER LEVERKUSEN: 1:1:Trotz zahlreicher Großchancen konnte der FCB in der BayArena nicht gewinnen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=11.html
Hier war die Welt noch in Ordnung: Toni Kroos & Co feiern den hochverdienten Führungstreffer
© getty
12/45
Hier war die Welt noch in Ordnung: Toni Kroos & Co feiern den hochverdienten Führungstreffer
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=12.html
Ausgleich der Leverkusener: Torschütze Sidney Sam mit Vorbereiter Sebastian Bönisch und Ex-Münchner Emre Can
© getty
13/45
Ausgleich der Leverkusener: Torschütze Sidney Sam mit Vorbereiter Sebastian Bönisch und Ex-Münchner Emre Can
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=13.html
Pep Guardiola agierte wie gewohnt als Aktivposten an der Seitenlinie
© getty
14/45
Pep Guardiola agierte wie gewohnt als Aktivposten an der Seitenlinie
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=14.html
Auch Kobe Bryant ließ sich das Spitzenspiel des achten BuLi-Spieltages nicht entgehen
© getty
15/45
Auch Kobe Bryant ließ sich das Spitzenspiel des achten BuLi-Spieltages nicht entgehen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=15.html
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - BORUSSIA DORTMUND 2:0: Gladbachs Tony Jantschke und Oscar Wendt feiern den Sieg
© getty
16/45
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - BORUSSIA DORTMUND 2:0: Gladbachs Tony Jantschke und Oscar Wendt feiern den Sieg
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=16.html
Die Szene des Spiels: Hummels kommt im Strafraum zu spät: Elfmeter und Rote Karte für den Verteidiger
© getty
17/45
Die Szene des Spiels: Hummels kommt im Strafraum zu spät: Elfmeter und Rote Karte für den Verteidiger
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=17.html
Kruse verwandelt gegen Weidenfeller sicher zur Führung
© getty
18/45
Kruse verwandelt gegen Weidenfeller sicher zur Führung
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=18.html
Kurz vor Schluss trifft Raffael zur Entscheidung: Gladbach feiert den Sieg über den Spitzenreiter
© getty
19/45
Kurz vor Schluss trifft Raffael zur Entscheidung: Gladbach feiert den Sieg über den Spitzenreiter
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=19.html
Das war nichts: Jürgen Klopp ist nach der Niederlage bedient
© getty
20/45
Das war nichts: Jürgen Klopp ist nach der Niederlage bedient
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=20.html
SCHALKE 04 - FC AUGSBURG 4:1: Nach der Führung durch Mölders verschuldete Augsburgs Klavan einen Elfmeter und musste mit Rot vom Platz. Schalke drehte die Partie
© getty
21/45
SCHALKE 04 - FC AUGSBURG 4:1: Nach der Führung durch Mölders verschuldete Augsburgs Klavan einen Elfmeter und musste mit Rot vom Platz. Schalke drehte die Partie
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=21.html
In Überzahl zum 4:1-Heimsieg: Jens Keller konnte zufrieden sein
© getty
22/45
In Überzahl zum 4:1-Heimsieg: Jens Keller konnte zufrieden sein
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=22.html
Tapfer wehrten sich die dezimierten Augsburger um Keeper Alexander Manninger gegen die Schalker Offensive
© getty
23/45
Tapfer wehrten sich die dezimierten Augsburger um Keeper Alexander Manninger gegen die Schalker Offensive
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=23.html
Die Männer des Spiels: Adam Szalai (mit Doppelpack) und Kevin-Prince Boateng sorgten mit ihren Treffern für den verdienten Schalker Heimsieg. Außerdem traf der eingewechselte Meyer
© getty
24/45
Die Männer des Spiels: Adam Szalai (mit Doppelpack) und Kevin-Prince Boateng sorgten mit ihren Treffern für den verdienten Schalker Heimsieg. Außerdem traf der eingewechselte Meyer
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=24.html
Halil Altintop konnte in der Offensive kaum Akzente setzen. Nach dem Platzverweis gegen Klavan musste er vom Feld
© getty
25/45
Halil Altintop konnte in der Offensive kaum Akzente setzen. Nach dem Platzverweis gegen Klavan musste er vom Feld
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=25.html
1. FSV MAINZ 05 - 1899 HOFFENHEIM 2:2: Durch ein kurioses Tor in der Nachspielzeit retten die Mainzer zuhause einen Punkt gegen Hoffenheim
© getty
26/45
1. FSV MAINZ 05 - 1899 HOFFENHEIM 2:2: Durch ein kurioses Tor in der Nachspielzeit retten die Mainzer zuhause einen Punkt gegen Hoffenheim
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=26.html
Dabei gingen die Hoffenheimer durch zwei frühe Tore schnell mit 2:0 in Führung. Alles schien nach Plan zu laufen
© getty
27/45
Dabei gingen die Hoffenheimer durch zwei frühe Tore schnell mit 2:0 in Führung. Alles schien nach Plan zu laufen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=27.html
Mainz kam gegen furios aufspielende Kraichgauer nicht richtig ins Spiel und kam in den Zweikämpfen meist einen Schritt zu spät
© getty
28/45
Mainz kam gegen furios aufspielende Kraichgauer nicht richtig ins Spiel und kam in den Zweikämpfen meist einen Schritt zu spät
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=28.html
Doch dank einer furiosen Schlussoffensive konnten die Mainzer in der Nachspielzeit noch eine Punkteteilung erzwingen
© getty
29/45
Doch dank einer furiosen Schlussoffensive konnten die Mainzer in der Nachspielzeit noch eine Punkteteilung erzwingen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=29.html
Auf Thomas Tuchel wartet trotz des glücklichen Ausgangs der Partie eine Menge Arbeit, denn Hoffenheim hätte die drei Punkte verdient gehabt
© getty
30/45
Auf Thomas Tuchel wartet trotz des glücklichen Ausgangs der Partie eine Menge Arbeit, denn Hoffenheim hätte die drei Punkte verdient gehabt
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=30.html
VFB STUTTGART - WERDER BREMEN 1:1: Für den VfB reichte es trotz deutlicher Überlegenheit in Hälfte zwei nur zu einem Unentschieden gegen Werder
© getty
31/45
VFB STUTTGART - WERDER BREMEN 1:1: Für den VfB reichte es trotz deutlicher Überlegenheit in Hälfte zwei nur zu einem Unentschieden gegen Werder
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=31.html
Die Schwaben um Kapitän Christian Gentner kontrollierten das Spiel vor eigener Kulisse über weite Strecken und gingen früh in Führung
© getty
32/45
Die Schwaben um Kapitän Christian Gentner kontrollierten das Spiel vor eigener Kulisse über weite Strecken und gingen früh in Führung
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=32.html
Werder-Trainer Robin Dutt konnte sich dennoch vor der Pause über den etwas glücklichen Ausgleich durch Petersen freuen
© getty
33/45
Werder-Trainer Robin Dutt konnte sich dennoch vor der Pause über den etwas glücklichen Ausgleich durch Petersen freuen
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=33.html
In der zweiten Halbzeit drückte Stuttgart aufs Bremer Tor, konnte den aufopferungsvoll kämpfenden Gästen aber keinen mehr einschenken
© getty
34/45
In der zweiten Halbzeit drückte Stuttgart aufs Bremer Tor, konnte den aufopferungsvoll kämpfenden Gästen aber keinen mehr einschenken
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=34.html
Für Thomas Schneider und den VfB sind es zwei verschenkte Punkte. Die Schwaben können nächste Woche gegen Hamburg Wiedergutmachung betreiben
© getty
35/45
Für Thomas Schneider und den VfB sind es zwei verschenkte Punkte. Die Schwaben können nächste Woche gegen Hamburg Wiedergutmachung betreiben
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=35.html
VFL WOLFSBURG - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 0:2: Erster Sieg für den Aufsteiger, ausgerechnet im Derby gegen Wolfsburg
© getty
36/45
VFL WOLFSBURG - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 0:2: Erster Sieg für den Aufsteiger, ausgerechnet im Derby gegen Wolfsburg
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=36.html
Die Führung für den Aufsteiger: Bellarabi bejubelt sein Tor, Benaglio reklamiert im Hintergrund
© getty
37/45
Die Führung für den Aufsteiger: Bellarabi bejubelt sein Tor, Benaglio reklamiert im Hintergrund
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=37.html
Torschütze Bellarami und seine Braunschweiger lieferten Naldo (l.) und Christan Träsch (r.) einen harten Kampf
© getty
38/45
Torschütze Bellarami und seine Braunschweiger lieferten Naldo (l.) und Christan Träsch (r.) einen harten Kampf
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=38.html
Siegerfaust: Nach Toren von Bellarabi und Kumbela durfte Eintracht-Coach Thorsten Lieberknecht den ersten Bundesliga-Sieg feiern
© getty
39/45
Siegerfaust: Nach Toren von Bellarabi und Kumbela durfte Eintracht-Coach Thorsten Lieberknecht den ersten Bundesliga-Sieg feiern
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=39.html
Klaus Allofs war nach der Derby-Niederlage entsprechend bedient
© getty
40/45
Klaus Allofs war nach der Derby-Niederlage entsprechend bedient
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=40.html
HANNOVER 96 - HERTHA BSC 1:1: Hannover und Hertha lieferten sich zum Auftakt des 8. Spieltags ein hart umkämpftes Freitagsspiel
© getty
41/45
HANNOVER 96 - HERTHA BSC 1:1: Hannover und Hertha lieferten sich zum Auftakt des 8. Spieltags ein hart umkämpftes Freitagsspiel
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=41.html
Christian Schulz brachte mit einem feinen Außenristschlenzer sein Team zunächst in Führung
© getty
42/45
Christian Schulz brachte mit einem feinen Außenristschlenzer sein Team zunächst in Führung
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=42.html
Kurz vor der Halbzeit folgte dann jedoch der Schock für 96, als sich Didier Ya Konan vermutlich schwer am Sprunggelenk verletzte
© getty
43/45
Kurz vor der Halbzeit folgte dann jedoch der Schock für 96, als sich Didier Ya Konan vermutlich schwer am Sprunggelenk verletzte
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=43.html
In der Folge schrammte die Hertha mehrfach knapp am Ausgleich vorbei
© getty
44/45
In der Folge schrammte die Hertha mehrfach knapp am Ausgleich vorbei
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=44.html
Schließlich war es der eingewechselte Ronny, der mit einem Freistoßkracher den verdienten Punkt für die Berliner sicherte
© getty
45/45
Schließlich war es der eingewechselte Ronny, der mit einem Freistoßkracher den verdienten Punkt für die Berliner sicherte
/de/sport/diashows/1310/beste-bilder-achter-spieltag/bundesliga-ronny-kracher-bayern-hertha-bvb-h96-schalke-ya-konan,seite=45.html
 

Starkes Gesamtpaket

Dass er dabei nicht nur auf dem Papier die zentrale Verantwortung fast aller wichtigen Entscheidungen trägt, verschweigt Baier. Sein Gesamtpaket auf Technik und Übersicht aus seiner Zeit als Offensivspieler gepaart mit einer starken Intuition und beeindruckend schnell gelernter Antizipationsgabe macht ihn zu einer so dominanter Sechs wie nur wenige sonst im deutschen Profifußball.

Baier hat ein ausgesprochen gutes Gespür dafür, wann er herausrücken oder doch seine Position halten soll. Er ist sehr geschickt darin, den Gegner von hinten so anzulaufen, dass dem wenige Fluchtmöglichkeiten und noch weniger Zeit bleiben, er kann das Spiel des Gegners so entweder aufhalten oder zumindest entscheidend verzögern.

Seine Technik und Spielübersicht ermöglichen es ihm auch unter großem Druck die richtigen Entscheidungen zu treffen, aus brenzligen Situationen helfen ihm schnelle Drehungen, die wiederum sein tiefer Körperschwerpunkt erst möglich machen. Es sind viele kleine Dinge, die sehr unscheinbar wirken - die Baier aber perfekt beherrscht und vor allen Dingen klug einsetzt.

Selbstredend bleiben Weltklassespieler aus München oder Dortmund in ihren Möglichkeiten und Anlagen auch für ihn als Einzelspieler unerreichbar. Im Gros ihrer überragend besetzten Kader sind sie aber leichter ohne großen Qualitätsverlust zu ersetzen. Ein längerer Ausfall Baiers würde den FC Augsburg dagegen in allergrößte Bedrängnis bringen.

Daten

Hinrunde im Überblick
Die meisten Tore: Borussia Dortmund (21)
Die wenigsten Tore: Eintracht Braunschweig (5)
Die meisten Gegentore: 1899 Hoffenheim (20)
Die wenigsten Gegentore: FC Bayern (3)
Die meisten Siege: Bayern, Dortmund, Leverkusen (je 6)
Die wenigsten Siege: Nürnberg, Freiburg (0)
Bester Torschütze: Lewandowski, Müller, Modeste, Sam, Ibisevic (je 6 Tore)
Bester Vorlagengeber: Firmino, Maxim, Sam (je 3 Assists)
Die meisten Karten: Xhaka, Theuerkauf (je fünf Mal Gelb)

Dank an Felix Magath

Auf der Position vor der Abwehr müsse man so leidensfähig sein wie kein anderer Feldspieler, hat Patrick Vieira mal erklärt. Dass einer wie Baier gerade dort seinen Durchbruch geschafft hat, war so eher nicht zu erwarten. Vor über zehn Jahren gab er bereits sein Debüt in der Bundesliga. Dann verschwand erst 1860 in der Versenkung und später auch Baier. Das Engagement in Wolfsburg wurde schnell zur Sackgasse, der Neustart in Augsburg und in der zweiten Liga ein erster Glücksfall. Jos Luhukay und Markus Weinzierl waren die nächsten beiden.

Trotzdem ist Baier auch heute noch jenem Mann dankbar, der ihn damals vom TSV 1860 zum VfL Wolfsburg geholt hat. "Ohne Felix Magath wäre ich heute nicht der, der ich bin. Er hat mir gezeigt, dass es im Fußball nicht immer nur aufwärts geht. Ich habe mich Tag für Tag angeboten, im Training Gas gegeben und mich der Situation gestellt, auch wenn ich nicht immer im Kader stand. Er wollte, dass ich jeden Tag meinen inneren Schweinehund überwinde."

Seine Mitspieler Lars und Sven Bender, Marcel Schäfer, Benny Lauth und Fabian Johnson wurden nach ihrer Zeit bei den Löwen zu Nationalspielern. Baier versuchte den Neustart in der zweiten Liga und wurde erst später glücklich.

Verlängerter Arm des Trainers

"Mit Kritik muss man leben und umgehen, wobei es heutzutage oft extrem in beide Richtungen geht. Man wird schnell hochgejubelt, aber auch ebenso schnell abgeschrieben", hat er im Gespräch mit SPOX mal erzählt. "Ausblenden kann man das nicht, aber ich beurteile meine Leistungen selbstkritisch, um mich zu verbessern."

Mittlerweile ist er so weit, dass er neben Kapitän Paul Verhaegh beim FCA so etwas wie der verlängerte Arm des Trainers auf dem Feld ist. "Der Trainer fragt mich nach meiner Meinung, schenkt mir am meisten Vertrauen", sagt Baier, der die Struktur im Augsburger Spiel bestimmt.

So wie bei ihm defensive wie offensive Qualitäten die Symbiose bilden, ist er in Weinzierls Überlegungen das entscheidende Puzzlestück für den Aufschwung der einst belächelten Schwaben. "Dass wir lange Zeit unterschätzt und belächelt wurden, haben wir wahrgenommen und das hatte mich anfangs auch gestört. Aber wir haben mit bescheidenen Mitteln viel erreicht."

Der FC Augsburg im Überblick

Stefan Rommel

Diskutieren Drucken Startseite

Stefan Rommel(Redakteur)

Stefan Rommel, Jahrgang 1975, ist Nationalmannschaftsreporter bei SPOX.com (momentan in Elternteilzeit). Studium der Sportwissenschaften in Augsburg, DFB-Lizenz Trainer-C-Leistungsfußball. Redakteur bei Sport1.de von 2001 bis 2007. SPOX-Redakteur der ersten Stunde und tätig im Fußball-Ressort, u.a. für Bremen, Stuttgart und Augsburg. Analysiert von Zeit zu Zeit die Spielstile großer und kleinerer Mannschaften.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.