Fussball

Mandzukic lehnt Zenit-Angebot ab

Von Martin Grabmann
Freitag, 23.08.2013 | 09:47 Uhr
Mario Mandzukic steht noch bis 2016 beim FC Bayern unter Vertrag
© getty

Zenit St. Petersburg soll einen erfolglosen Versuch unternommen haben, Mario Mandzukic vom FC Bayern München zu verpflichten. Der Berater des Stürmers, der bei den Bayern im Angriff auf große Konkurrenz trifft, habe aber umgehend abgesagt.

Wie "Bild" berichtet, kontaktierte St. Petersburgs Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer Mandzukics Berater Ivan Cvjetkovic in der Hoffnung, den 27-Jährigen für 30 Millionen Euro verpflichten zu können. Der Berater lehnte das Verhandlungsangebot jedoch ab und schloss einen Wechsel aus.

Mandzukic war im letzten Jahr zum FC Bayern München gewechselt und steht dort noch bis 2016 unter Vertrag. In der laufenden Saison absolvierte der Kroate bereits vier Pflichtspiele für den Rekordmeister und erzielte dabei zwei Tore.

Mario Mandzukic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung