Montag, 08.07.2013

Dreifachbelastung keine Gefahr?

Jung: "Mit dem Erfolg konnte niemand rechnen“

Nach der sensationellen Qualifikation für die Europa League erklärt Eintracht Frankfurts Rechtsverteidiger Sebastian Jung das Erfolgsgeheimnis der Hessen und zieht den Hut vor Trainer Armin Veh. Die Dreifachbelastung in der kommenden Saison sieht er nicht als Gefahr an.

Sebastian Jung (l.) stand letzte Saison in 32 Ligaspielen auf dem Platz und erzielte ein Tor
© getty
Sebastian Jung (l.) stand letzte Saison in 32 Ligaspielen auf dem Platz und erzielte ein Tor
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Mit diesem Erfolg konnte niemand rechnen. Aber wir haben uns das verdient. Wir sind sehr gut in die Saison gestartet. Gleich das erste Spiel gegen Leverkusen war ein Knackpunkt, da wir gesehen haben, dass es funktioniert", sagte Jung im "Kicker"-Interview.

Neben dem starken Teamgeist und Zusammenhalt im Team sei auch Trainer Armin Veh ein entscheidender Faktor für das Erreichen des sechsten Tabellenplatzes gewesen. "Bei den Spielern kommt er mit seiner Art gut an. Man merkt, dass er viel Erfahrung hat. Er kann aber auch auf den Tisch hauen. Das ist gut so", erklärte der 23-Jährige. Jung fügte an: "Nur mit Lockerheit geht das schließlich auch nicht."

Vehs Führungsstil der langen Leine findet laut Jung großen Anklang im Team: "Veh gibt uns nur wenige Regeln vor, die wir beachten müssen. Aber das nutzt die Mannschaft nicht aus. Wir wissen das sehr zu schätzen."

Dreifachbelastung kein Hindernis

Mit der Dreifachbelastung aus Liga, Pokal und Europa League werden die Zügel bei den Hessen in der kommenden Spielzeit jedoch wohl weiter angezogen - für Jung kein Problem. "Wir wollten das ja so. Wir freuen uns alle darauf und werden sehen, wie wir damit klarkommen." Jung glaube jedoch nicht, dass sich die Mehrbelastung "zwangsläufig negativ auswirkt".

Dennoch sieht er die Wiederholung der vergangenen Erfolgssaison als schwieriges Unterfangen an: "Viele Vereine haben gut aufgerüstet. Ich denke, dass wir uns sehr schnell finden werden. Es wäre natürlich überragend, wenn wir das wiederholen könnten. Aber es wird nicht einfach, das zu bestätigen."

Über Europa nach Brasilien?

Seine persönliche Zukunft geht der 19-fache U-21-Nationalspieler, der seinen Vertrag im März bis 2015 verlängerte, trotz einer Nominierung für die A-Nationalmannschaft bescheiden an. "Mein Ziel ist es erst mal, bei der Eintracht Leistung zu bringen und auch gute Spiele abzuliefern", so Jung, der sich Hoffnungen auf die WM 2014 machen darf: "Wenn ich das schaffe, wird vielleicht der Anruf kommen."

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

In der vergangenen Saison absolvierte der Rechtsverteidiger insgesamt 32 Ligaspiele für das Team von Coach Veh, dabei gelang ihm ein Treffer und eine Torvorlage.

Sebastian Jung im Stecbrief

Die Trikots der Bundesligisten 2013/14
Schon im Champions League-Finale gegen den BVB spielten die Münchener Bayern mit ihren neuen Heimtrikots. Rot bleibt rot, gold wird zu weiß, sonst ändert sich nichts
© getty
1/20
Schon im Champions League-Finale gegen den BVB spielten die Münchener Bayern mit ihren neuen Heimtrikots. Rot bleibt rot, gold wird zu weiß, sonst ändert sich nichts
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14.html
Das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund ist erwartungsgemäß gelb-schwarz. Auffällig sind die zwei dünnen schwarzen Streifen, die sich zur Taille hin leicht verjüngen
© getty
2/20
Das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund ist erwartungsgemäß gelb-schwarz. Auffällig sind die zwei dünnen schwarzen Streifen, die sich zur Taille hin leicht verjüngen
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=2.html
Das neue Leverkusener Trikot kommt schlicht daher, und das nicht ganz freiwillig. Teldafax ist pleite, die Werkself steht ohne Werbepartner da. Stefan Kießling scheint's nicht zu stören
© getty
3/20
Das neue Leverkusener Trikot kommt schlicht daher, und das nicht ganz freiwillig. Teldafax ist pleite, die Werkself steht ohne Werbepartner da. Stefan Kießling scheint's nicht zu stören
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=3.html
Auf Schalke bleibt man im neuen Jahr ganz bei seinen Leisten. Einfach Königsblau ist das Heimtrikot der Knappen, der weiße V-Ausschnitt sticht dadurch besonders hervor
© getty
4/20
Auf Schalke bleibt man im neuen Jahr ganz bei seinen Leisten. Einfach Königsblau ist das Heimtrikot der Knappen, der weiße V-Ausschnitt sticht dadurch besonders hervor
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=4.html
Auswärts treten die Schalker im Heimtrikot mit umgekehrten Farben an. Einziger Unterschied: Das große dunkelblaue V am Halsausschnitt
© getty
5/20
Auswärts treten die Schalker im Heimtrikot mit umgekehrten Farben an. Einziger Unterschied: Das große dunkelblaue V am Halsausschnitt
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=5.html
Freiburg ist das neue Barcelona - zumindest, was die Arbeitskleidung der Breisgauer anbelangt. Das neue Trikot ist wieder rot, geht aber nach unten fließend ins Weiße über ...
© Twitter
6/20
Freiburg ist das neue Barcelona - zumindest, was die Arbeitskleidung der Breisgauer anbelangt. Das neue Trikot ist wieder rot, geht aber nach unten fließend ins Weiße über ...
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=6.html
... ebenso wie beim Auswärtstrikot. Hier kommt man den Katalanen auch von der Farbgebung ganz nah, ein dunkles Blau geht ins Rötliche über
© Twitter
7/20
... ebenso wie beim Auswärtstrikot. Hier kommt man den Katalanen auch von der Farbgebung ganz nah, ein dunkles Blau geht ins Rötliche über
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=7.html
Ganz in Weiß mit schwarzen Schulterklappen startet man in Frankfurt in die neue Saison. Weniger militärisch posieren da schon die Frankfurter Spieler vor dem Mannschaftsbus
© getty
8/20
Ganz in Weiß mit schwarzen Schulterklappen startet man in Frankfurt in die neue Saison. Weniger militärisch posieren da schon die Frankfurter Spieler vor dem Mannschaftsbus
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=8.html
In gleichem Stil, nur in rot präsentiert man sich in der Fremde. Im Gegensatz zum letzten Jahr sehen die neuen Eintracht-Trikots doch wesentlich aufgeräumter aus
© getty
9/20
In gleichem Stil, nur in rot präsentiert man sich in der Fremde. Im Gegensatz zum letzten Jahr sehen die neuen Eintracht-Trikots doch wesentlich aufgeräumter aus
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=9.html
Beim HSV setzt man auf schlichte Eleganz. Der dunkelblaue Kragen erinnert an vergangene Zeiten, der Werbeaufdruck fügt sich perfekt in ein stimmiges Gesamtbild ein
© HSV.de
10/20
Beim HSV setzt man auf schlichte Eleganz. Der dunkelblaue Kragen erinnert an vergangene Zeiten, der Werbeaufdruck fügt sich perfekt in ein stimmiges Gesamtbild ein
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=10.html
Gewagter kommt da schon Borussia Mönchengladbach daher. Dünne Querstreifen auf weißem Grund bestimmen das Heimtrikot, auswärts bleiben die Fohlen aber schlicht grün
© Twitter
11/20
Gewagter kommt da schon Borussia Mönchengladbach daher. Dünne Querstreifen auf weißem Grund bestimmen das Heimtrikot, auswärts bleiben die Fohlen aber schlicht grün
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=11.html
Hannover 96 gibt sich traditionell einfarbig, so auch dieses Jahr. Verschiedene Rot- bzw. Grün-Töne bestimmen erneut die Arbeitskleidung der Niedersachsen
© Twitter
12/20
Hannover 96 gibt sich traditionell einfarbig, so auch dieses Jahr. Verschiedene Rot- bzw. Grün-Töne bestimmen erneut die Arbeitskleidung der Niedersachsen
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=12.html
Die neuen Heimtrikots des 1. FC Nürnberg sind vor allem dunkelrot, ins Auge fallen die schwarzen Abschlüsse an Ärmeln und Kragen. Der weiße Aufdruck rundet das Bild ab
© fcn.de
13/20
Die neuen Heimtrikots des 1. FC Nürnberg sind vor allem dunkelrot, ins Auge fallen die schwarzen Abschlüsse an Ärmeln und Kragen. Der weiße Aufdruck rundet das Bild ab
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=13.html
Back to the 90s heißt es beim VfL Wolfsburg. Neu beim ansonsten traditionell grün-weißen Wölfe-Trikot sind der breite Querstreifen und die schwarzen Achselpartien
© Twitter
14/20
Back to the 90s heißt es beim VfL Wolfsburg. Neu beim ansonsten traditionell grün-weißen Wölfe-Trikot sind der breite Querstreifen und die schwarzen Achselpartien
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=14.html
Im feinen quergestreiften Zwirn wird der VfB Stuttgart in der neuen Saison zuhause auflaufen. Auswärts spielen die Schwaben in der 51. Bundesliga-Saison in Schwarz
© SPOX
15/20
Im feinen quergestreiften Zwirn wird der VfB Stuttgart in der neuen Saison zuhause auflaufen. Auswärts spielen die Schwaben in der 51. Bundesliga-Saison in Schwarz
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=15.html
Auch Mainz 05 feierte bereits in der letzten Saison Premiere für das neue Trikot. Rot ist wieder dominierende Farbe, neu ist ein breiter weißer Längsstreifen unterm Vereinslogo
© mainz05.de
16/20
Auch Mainz 05 feierte bereits in der letzten Saison Premiere für das neue Trikot. Rot ist wieder dominierende Farbe, neu ist ein breiter weißer Längsstreifen unterm Vereinslogo
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=16.html
Einfarbig, aber in Karo-Textur wird der SV Werder Bremen zur neuen Saison auflaufen. Die Ärmel schließen orange und weiß ab, auffällig ist auch der schlichte weiße V-Ausschnitt
© getty
17/20
Einfarbig, aber in Karo-Textur wird der SV Werder Bremen zur neuen Saison auflaufen. Die Ärmel schließen orange und weiß ab, auffällig ist auch der schlichte weiße V-Ausschnitt
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=17.html
Last-Minute-Bundeslist Hoffenheim hat einen neuen Trikotsponsor: SAP gehört Dietmar Hopp höchstselbst. Ansonsten ändern sich im Vergleich zur Vorsaison nur Nuancen
© achtzehn99.de
18/20
Last-Minute-Bundeslist Hoffenheim hat einen neuen Trikotsponsor: SAP gehört Dietmar Hopp höchstselbst. Ansonsten ändern sich im Vergleich zur Vorsaison nur Nuancen
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=18.html
Besonders auffällig beim neuen Hertha-Trikot ist mal wieder der Werbepartner "DB". Neu sind der schwarze V-Ausschnitt und die Ärmel, die sich vom gestreiften Torso abheben
© getty
19/20
Besonders auffällig beim neuen Hertha-Trikot ist mal wieder der Werbepartner "DB". Neu sind der schwarze V-Ausschnitt und die Ärmel, die sich vom gestreiften Torso abheben
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=19.html
Nach 28 Jahren ist Braunschweig wieder erstklassig. Der Traditionsklub läuft 2013/14 mit neuem Ausrüster Nike in den traditionellen Vereinsfarben gelb und blau auf
© Twitter
20/20
Nach 28 Jahren ist Braunschweig wieder erstklassig. Der Traditionsklub läuft 2013/14 mit neuem Ausrüster Nike in den traditionellen Vereinsfarben gelb und blau auf
/de/sport/diashows/bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14/1-bundesliga-teams-neue-trikots-2013-14,seite=20.html
 

Thomas Jahn
Das könnte Sie auch interessieren
Baba Anderson wechselte 2012 von Gladbach an die Mainmetropole

Bamba Anderson löst Vertrag bei Eintracht Frankfurt auf

Axel Hellmann entschuldigt sich für die eigenen Fans

Eintracht-Vorstand Hellmann entschuldigt sich für Hetzplakat

Marco Fabian mit einem Doppelpack für Frankfurt

Doppelpack! Fabian dreht Partie


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.