Fussball

Bayern wünscht sich Rafinha-Verbleib

Von Nikolai Mende
Rafinha hatte in der vergangenen Saison kaum Einsatzzeiten für den FC Bayern München
© getty

Einem Bericht von "Sky Sport News HD" zufolge steht Rechtsverteidiger Rafinha beim FC Bayern München vor einem sofortigen Abschied. Das vermeldete der TV-Sender via "Twitter". Nach SPOX-Informationen möchte der Triple-Sieger den Brasilianer allerdings halten.

Trainer Pep Guardiola plant den Brasilianer offenbar fest ein. Eine Entscheidung ist demnach noch nicht gefallen. Zuletzt wurde der 27-Jährige mit einer Rückkehr zum FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. Schalke-Boss Clemens Tönnies hatte bereits klargestellt, dass dies für die Königsblauen eine ernsthafte Option sei.

"Ich glaube nach meinem Treffen mit Rafi, dass er ein Stück weit geläutert ist. Er würde gern wieder nach Schalke, hier ist seine Familie", so Tönnies im "Kicker". Der Vertrag des Rechtsverteidigers beim FC Bayern läuft noch bis 2014.

In der abgelaufenen Saison bestritt Rafinha 13 Bundesliga-Spiele und zwei Champions-League-Partien für den Rekordmeister und lieferte dabei zwei Tore und eine Vorlage ab.

Rafinha im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung