Mainz: Harald Strutz pfeift Tuchel zurück

Von Jöran Landschoff
Dienstag, 30.04.2013 | 10:29 Uhr
Präsident Harald Strutz nahm seine Mannschaft nach dem Remis gegen Frankfurt in Schutz
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Präsident Harald Strutz von Mainz 05 hat seine Mannschaft öffentlich in Schutz genommen, nachdem Trainer Thomas Tuchel mit Kaderverbannungen gedroht hatte. Grund für Tuchels Durchgreifen war das 0:0-Unentschieden im Rhein-Main-Derby gegen Eintracht Frankfurt.

Gegenüber "Bild" zeigte Strutz Verständnis für den Trainer, verwies aber auf die gegebenen Umstände. "Das ist in der aktuellen Situation nicht ganz gerecht. Uns geht am Ende der Saison die Luft aus, weil unser Verletzungspech eine mittlere Katastrophe ist. Wir schlittern auf dem letzten Reifen", erklärte der Präsident.

Strutz zeigte sich bereits in Planungen für die nächste Saison. Sein Augenmerk liege vor allem darauf, die bereits gute Mannschaft "noch besser machen" zu können. Dazu sei die Berücksichtigung der Finanzen von entscheidender Bedeutung. "Wir müssen Spieler finden, die uns weiterhelfen. Dabei werden wir uns aber nicht übernehmen", so Strutz.

Die Mainzer liegen nach dem 31. Spieltag auf dem zehnten Tabellenplatz und haben mit fünf Punkten Rückstand auf Platz sechs noch theoretische Chancen auf die Qualifikation für die Europa League.

Der 1. FSV Mainz 05 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung