Nach Verpflichtung von Guardiola

"Es gab Spannungen zwischen Jupp und mir"

Von Felix Götz
Mittwoch, 17.04.2013 | 08:58 Uhr
Bayern-Präsident Uli Hoeneß (l.) und Trainer Jupp Heynckes (r.) waren nicht immer gleicher Meinung
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Bundesliga
FC Bayern München -
Bayer 04 Leverkusen (Highlights)
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Bundesliga
Hamburger SV -
FC Augsburg (Highlights)
Bundesliga
TSG Hoffenheim -
SV Werder Bremen (Highlights)
Serie A
Juventus -
Cagliari
Bundesliga
1. FSV Mainz 05 -
Hannover 96 (Highlights)
Bundesliga
VfL Wolfsburg -
Borussia Dortmund (Highlights)
Bundesliga
Hertha BSC -
VfB Stuttgart (Highlights)
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Bundesliga
6 um 6 (1. Spieltag)
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Bundesliga
FC Schalke 04 -
RB Leipzig (Highlights)
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Bundesliga
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Highlights)
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Bundesliga
Borussia M’gladbach -
1. FC Köln (Highlights)
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen -
TSG Hoffenheim
Bundesliga
Eintracht Frankfurt -
VfL Wolfsburg
Bundesliga
FC Augsburg -
Borussia M’gladbach
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat eingeräumt, dass sein Verhältnis zu Trainer Jupp Heynckes nach der Verpflichtung von Pep Guardiola nicht so gut war. "Dass es da gewisse Spannungen zwischen Jupp und mir gab, gebe ich zu", sagte der 61-Jährige der "Sport Bild".

"Aber das hat sich in der Zwischenzeit wieder total normalisiert. Da wird am Ende nichts zurückbleiben. Jupp und ich sind Freunde. Und wir werden es bleiben."

Zudem äußerte sich Hoeneß zum anstehenden Duell im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona. "Gegen Barcelona kann man ausscheiden, weil das nach wie vor die beste Mannschaft der Welt ist", erklärte der gebürtige Ulmer.

Hoeneß stichelt gegen Klinsmann

Der bitteren 0:4-Klatsche im Viertelfinal-Hinspiel 2009 bei Barca misst Hoeneß nicht mehr so eine große Bedeutung zu. Allerdings konnte er sich eine Spitze gegen den damaligen Bayern-Coach Jürgen Klinsmann nicht verkneifen.

"Wir hatten schon damals Franck Ribery oder auch Luca Toni. Aber: Es ist ja auch die Frage, wer damals Trainer war. Wir haben uns Gedanken machen müssen, dass wir einen echten Fußballtrainer brauchen", so Hoeneß, der die Chancen für die nun anstehenden Partien auf "Fifty-fifty" beziffert.

Bayern ist Dortmund dankbar

Etwas überraschend bedankte sich der frühere Manager beim Bundesliga-Hauptkonkurrenten Borussia Dortmund. "Wir sind Dortmund dankbar. Sie haben uns richtig herausgefordert und damit auf ein anderes Level geführt. Dank dem BVB sind wir so stark geworden", sagte Hoeneß, der großen Respekt vor der Borussia hat: "Dortmund ist keine Eintagsfliege. Das wird ein permanenter Widersacher sein."

Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung