Fussball

Gladbach vor Verpflichtung von "Wunderkind"

Von SPOX
Mit 15 Jahren soll Enes Ünal bereist an der U20-WM im Sommer teilnehmen

Borussia Mönchengladbach steht offenbar vor einem aufsehenerregenden Transfer. Nach SPOX-Informationen befinden sich die Fohlen in konkreten Verhandlungen mit Bursaspor bezüglich eines Transfers von "Wunderkind" Enes Ünal.

Der 16 Jahre alte Enes Ünal gilt als eines der begehrtesten Talente Europas und erweckte zuletzt auch das Interesse des FC Chelsea und Juventus Turin. Selbst die brasilianische Talentschmiede FC Santos soll bereits seine Fühler ausgestreckt haben.

Das Rennen macht aber wohl Borussia Mönchengladbach. Nach SPOX-Informationen reiste am Donnerstag eine Gladbacher Delegation, angeführt von Sportdirektor Max Eberl, nach Bursa, um über einen Transfer zu verhandeln. Dabei soll ein offizielles Angebot unterbreitet worden sein.

Kein Profivertrag in Bursa

Da Ünal bei Bursa noch keinen Profivertrag besitzt, könnte sich die Ablöse im sechsstelligen Bereich halten. Kolportiert werden 500.000 Euro. Neben des Spielers Ünal soll Gladbach auch dessen Vater Mesut Ünal einen Job als Jugendcoach angeboten haben.

Der 1,85 Meter große Stürmer spielt aktuell in der türkischen U16-Nationalmannschaft und hat im Nachwuchsbereich wettbewerbsübergreifend über 200 Tore erzielt, darunter 48 Treffer in der laufenden Saison für die U16 seines Vereins.

Borussia Möchengladbach im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung