Fussball

Hoffenheim verliert den nächsten Sponsor

Von Adrian Bohrdt
Die Firma Reutax hat bisher auf den Banden der der SAP-Arena geworben, ist nun aber insolvent
© getty

Die TSG 1899 Hoffenheim hat innerhalb kürzester Zeit ihren zweiten Sponsor verloren. Nachdem bereits Hauptsponsor Suntech Konkurs anmelden musste, erwischte es jetzt auch die Reutax-Gruppe

Die in Heidelberg ansässige Reutax AG, vor allem für Personaldienstleistungen zuständig, stellte zum Wochenbeginn beim Heidelberger Amtsgericht einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens.

Im vergangenen Jahr hatte der Konzern Hoffenheim noch mit rund 600.000 Euro unterstützt.

TSG-Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus erklärte in der "Bild": "Wir sind informiert, bedauern das natürlich sehr. Vor allem im Hinblick auf die Beschäftigten." Über mögliche Auswirkungen für Hoffenheim könne man allerdings noch nichts sagen.

Wie die "Bild" weiter berichtet, habe Hoffenheim ab sofort keinen Anspruch mehr auf Zahlungen der insolventen Firma. Bereits vereinbarte Beträge könnten allerdings später zur Insolvenzmasse angemeldet werden.

1899 Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung