Nach Lewandowski-Rot

Van der Vaart: "Musste Theater machen"

Von Julian Koch
Sonntag, 10.02.2013 | 11:12 Uhr
Rafael van der Vaart ging nach Lewandowskis brutalem Foul dem Übeltäter an den Kragen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Große Aufregung am Samstag beim 1:4 zwischen Borussia Dortmund und dem Hamburger SV. Rafael van der Vaart gab nach dem Spiel zu, dass er die Rote Karte für Robert Lewandowski provozieren wollte.

Große Aufregung am Samstag beim 1:4 zwischen Borussia Dortmund und dem Hamburger SV. Rafael van der Vaart gab nach dem Spiel zu, dass er die Rote Karte für Robert Lewandowski provozieren wollte.

"In der Szene mit Lewandowski musste ich ein bisschen Theater machen. Ich hatte das Gefühl, dass er sonst nicht vom Platz geflogen wäre. Dabei war es eine klare Rote Karte", wird der Mittelfeldspieler in der "Hamburger Morgenpost" zitiert.

Pfiffe kein Problem für van der Vaart

In der 28. Minute war es nach einem Foul von Robert Lewandowski am Hamburger Per Skjelbred zu einer Rudelbildung gekommen: Rafael van der Vaart kam dazu, beklagte sich und wurde von Sebastian Kehl zu Boden geschubst. Schiedsrichter Manuel Gräfe entschied auf glatt Rot für Lewandowski - van der Vaart sah die Gelbe Karte.

Der Niederländer wurde nach dem Platzverweis von Lewandowski mit Pfiffen der Dortmunder Fans bedacht, was ihn aber nicht sonderlich störte: "Das gehört dazu. Letztlich haben wir das Spiel gewonnen, weil wir besser waren", sagte er der "Morgenpost".

Rafael van der Vaart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung