Montag, 03.09.2012

Stürmer möchte weiter für Eintracht Frankfurt auflaufen

Rob Friend lehnt Vertragsauflösung ab

Stürmer Rob Friend von Bundesligist Eintracht Frankfurt hat laut Informationen der "Bild"-Zeitung ein Angebot zur Vertragsauflösung abgelehnt.

Seine erfolgreichste Zeit hatte Rob Friend in Berlin
© Getty
Seine erfolgreichste Zeit hatte Rob Friend in Berlin
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Verein habe dem 31-jährigen Kanadier eine Abfindung von fast einer Millionen Euro geboten, um das bis 2014 laufende Arbeitsverhältnis sofort zu beenden.

Friend war 2011 von Hertha BSC nach Frankfurt gewechselt. Für die Hessen absolvierte er lediglich 13 Zweitligaspiele.

Ein Wechsel noch in dieser Transferperiode zum Zweitligisten 1. FC Köln war laut Eintrachts Sportdirektor Bruno Hübner an der fehlenden Einigung zwischen Verein und Spieler gescheitert.

Rob Friend im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Niko Kovac muss einige Spieler ersetzen

Frankfurt mit Verletzungssorgen

Baba Anderson wechselte 2012 von Gladbach an die Mainmetropole

Bamba Anderson löst Vertrag bei Eintracht Frankfurt auf

Axel Hellmann entschuldigt sich für die eigenen Fans

Eintracht-Vorstand Hellmann entschuldigt sich für Hetzplakat


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.