Samstag, 18.08.2012

Viel Lob für Bayerns Wunschspieler

Spanien-Coach Del Bosque adelt Javi Martinez

Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque gratuliert dem FC Bayern zur Verpflichtung von Javi Martinez und lobt seinen Schützling über den grünen Klee. Indes verdichten sich die Anzeichen auf einen Wechsel immer mehr - Martinez wurde aus dem Kader für den Saisonauftakt gestrichen.

Javi Martinez (l.) und Fernando Llorente feierten mit Spanien den Gewinn der EM 2012
© Getty
Javi Martinez (l.) und Fernando Llorente feierten mit Spanien den Gewinn der EM 2012

Bei der Europameisterschaft stand Javi Martinez nur 26 Minuten auf dem Platz, mehr war für den 23-Jährigen im mit Weltstars übersäten spanischen Kader nicht drin. Nichtsdestotrotz erntet er von Nationaltrainer Vicente del Bosque jede Menge Lobpreisungen.

"Bayern wird viel Freude an ihm haben. Er ist ein Super-Spieler und ein großartiger Mensch", schwärmt del Bosque in der "Bild" und schickt Glückwünsche an die Münchner hinterher: "Da kann man Bayern nur gratulieren."

Besonders die Leaderqualitäten und die Variabilität von Martinez scheinen es seinem Nationalcoach angetan zu haben: "Fußballerisch kann man ihn mit dem ehemaligen Weltstar Patrick Vieira vergleichen. Er ist der geborene Anführer. Ein kompletter Spieler.

Javi Martinez im Porträt: Magier in Vieiras Fußstapfen

"Javi gehört die Zukunft"

Dass Martinez wohl künftig im Ausland kickt, soll für seine Karriere in der Furia Roja allerdings kein Nachteil werden - im Gegenteil: "Es hat sich immer als hilfreich erwiesen, wenn unsere Spieler bei großen Vereinen im Ausland gespielt haben. Das prägt und bringt sie weiter. Javi gehört bei uns die Zukunft", prophezeit del Bosque.

Indes verdichten sich die Anzeichen, dass der Wechsel zeitnah unter Dach und Fach gebracht wird. Laut "Bild" traf sich die Führungsriege der Bayern am Freitag zum Mittagessen mit Bruder und Beratern von Martinez, um die letzten Details zu klären.

Martinez und Llorente aus dem Kader gestrichen

Einzig Bilbao-Präsident Josu Urrutia steht dem Wechsel noch im Wege, es geht um Formalitäten der Ablösezahlung. Doch daran dürfte der Wechsel nicht mehr scheitern.

Das hat offenbar auch Athletic-Trainer Marcelo Bielsa eingesehen. Angesichts der jüngsten Schmähungen gegenüber den Wechselwilligen Martinez und Fernando Llorente, die sich mit Pfiffen der eigenen Fans und "Söldner-raus"-Plakaten konfrontiert sahen, strich die Argentinier das Duo aus dem Kader für das Auftaktspiel gegen Real Betis.

Sogar das Abschlusstraining am Samstag fand ohne die beiden statt.

Javi Martinez im Steckbrief

Get Adobe Flash player

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
17. Spieltag
18. Spieltag

Bundesliga, 17. Spieltag

Bundesliga, 18. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.