SC Freiburg - FSV Mainz 05

Streich will Mainzer "bearbeiten"

SID
Donnerstag, 23.08.2012 | 14:55 Uhr
Christian Streich hatte den SC Freiburg im Winter übernommen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER) sieht sich Trainer Christian Streich vom SC Freiburg wegen zahlreicher Verletzter noch im Versuchsstadium. "Wir sind gerade am Basteln", sagte Streich am Donnerstag im Hinblick auf die Mannschaftsaufstellung. "Wir brauchen Jungs auf dem Platz, die körperlich und läuferisch in einem Top-Zustand sind, damit sie die Mainzer bearbeiten können", sagte Streich.

Kopfzerbrechen bereiten dem in Heimspielen noch ungeschlagenen Fußballlehrer vor dem "Neustart mit gewissen Voraussetzungen, die bei Freiburg im Moment durchwachsen sind", die Ausfälle der Mittelfeldspieler Daniel Caligiuri (Bänderriss) und Jan Rosenthal (Teilanriss einer Sehne im Knie) sowie die Fußverletzung von Rechtsverteidiger Mensur Mujdza.

Sollte der Abwehrspieler nicht eingesetzt werden können, wird wohl Neuzugang Vegar Hedenstad zu seinem Bundesliga-Debüt kommen. Wichtigstes Kriterium für die Aufstellung seien Fitness und Athletik, um dagegenhalten zu können.

Dem Eröffnungsspiel ordnete Coach Streich keine besondere Bedeutung zu: "Ein Sieg im ersten Spiel ist gleich wichtig wie in allen anderen auch." Aber er fügte hinzu: "Es ist recht, dass es losgeht."

Tuchel will "englisches Flair"

Der FSV Mainz 05 fühlt sich für den Saisonauftakt gewappnet. "Wir fühlen uns gut vorbereitet und absolut konkurrenzfähig", sagte Trainer Thomas Tuchel auf einer Pressekonferenz am Donnerstag. "Gefährlichste Waffe" soll laut Tuchel weiterhin das schnelle Umschalten sein: "Wir wollen englisches Flair versprühen."

Die beiden Zugänge Chinedu Ede und Junior Diaz werden zunächst noch nicht in der Startelf berücksichtigt. Verzichten muss Tuchel auf die Verletzten Radoslav Zabavnik und Heinz Müller.

Christian Streich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung