Danijel Pranjic vor Wechsel nach China

Von Frank Brauner
Dienstag, 08.05.2012 | 12:34 Uhr
Danijel Pranjic wechselte 2009 vom SC Heerenveen zu Bayern München
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Allsvenskan
Live
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Danijel Pranjic steht unmittelbar vor einem Wechsel nach China. Im Reich der Mitte soll der Kroate fürstlich entlohnt werden. Den Namen seines neuen Klubs wll er aber noch nicht enthüllen.

Danijel Pranjic wird den FC Bayern München am Ende dieser Saison verlassen und nach China wechseln. Nach dem Champions-League-Finale am 19. Mai wird er dort einen Vertrag über zweieinhalb Jahre unterschreiben, sagte er dem "Nogometni Magazin".

BlogPranjic wird Asiens Fußballer des Jahres - rückwirkend!

"Ich habe ein Angebot aus China bekommen, dass ich unmöglich ablehnen kann. Das Angebot ist finanziell unglaublich", schwärmte Pranjic. Angeblich soll der Kroate im Reich der Mitte 4,5 Millionen Euro jährlich verdienen. Vorher muss er aber noch den Medizincheck bestehen.

"Wir bieten alles, was Sie wollen!"

Zusätzlich zum üppigen Gehalt erwartet Pranjic in China ein luxuriöses Rundum-Sorglos-Paket. "Der Besitzer des Klubs holt mich nach dem Champions-League-Finale mit einem Privat-Flugzeug ab. Der Präsident sagte: Wir bieten ihnen einen privaten Fahrer 24 Stunden am Tag. Eine Wohnung oder ein Haus Ihrer Wahl, wir bieten alles, was Sie wollen!"

Den Namen seines neuen Klubs will der Kroate aber noch nicht enthüllen. Das sei mit dem Klub so abgesprochen worden, so Pranjic.

Danijel Pranjic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung