Basels Shaqiri auf dem Sprung zu Bayern

SID
Dienstag, 07.02.2012 | 15:31 Uhr
Xherdan Shaqiri wird am 22. Februar in der Königsklasse mit dem FC Basel auf die Bayern treffen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Bayern München steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des Schweizer Nationalspielers Xherdan Shaqiri. Laut "Sport Bild" absolvierte der 20-Jährige am Dienstag den Medizincheck in München.

Update Laut der Schweizer Tageszeitung "Blick" und "Bild" unterschreibt Shaqiri einen Vertrag bis 2016. Wie der "Kicker" berichtete, soll der Offensivspieler vom kommenden Champions-League-Gegner FC Basel für die Summe von zehn bis zwölf Millionen Euro zur kommenden Saison zum Rekordmeister wechseln.

Es wäre der teuerste Auslands-Transfer eines Schweizers aus der Super League überhaupt. Laut "Blick" sind Sonderzahlungen der Bayern an Basel fällig, sollte Shaqiri in München Titel gewinnen.

"Das ist ein ganz frecher Hund"

Die Bayern werden bereits seit rund einem Jahr immer wieder mit dem Flügelspieler in Verbindung gebracht.

Seit der Absage von Nationalspieler Marco Reus gilt Shaqiri als echte Alternative. Die Bayern hatten Transferverhandlungen angeblich schnell forciert, damit vor der Begegnung in der Champions League am 22. Februar alle Weichen gestellt sind.

"Shaqiri ist ein ganz frecher Hund. Er ist spielstark, dribbelstark und würde den Bayern gut zu Gesicht stehen", sagte HSV-Coach Thorsten Fink, der Shaqiri in Basel trainiert hatte.

Ein hochdotiertes Angebot des türkischen Erstligisten Galatasaray hat der FC Basel erst kürzlich abgelehnt.

Xherdan Shaqiri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung