Auch der Mäzen trägt eine Teilschuld

Hopp kritisiert fehlende "Linie" bei Stanislawski

SID
Dienstag, 07.02.2012 | 15:45 Uhr
Sehr selbstkritisch äußerte sich Dietmar Hopp zu aktuellen Entwicklung der TSG
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Vor dem Spiel von Bundesligist 1899 Hoffenheim gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth am Mittwochabend im DFB-Pokal (18.45 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) hat Dietmar Hopp erstmals Trainer Holger Stanislawski direkt kritisiert

"Es ist schwer, eine Linie zu erkennen", sagte der Mäzen in einem Interview mit der "Rhein-Neckar-Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Bei Ralf Rangnick war zu sehen, dass er ein Pressing spielte", sagte Hopp weiter über den erfolgreichsten von Stanislawskis Vorgängern an der Seitenlinie in dem von ihm alimentierten Bundesligisten.

Für den sportlichen Abstieg der Mannschaft nach der Herbstmeisterschaft 2008 nahm Hopp eine Teilschuld auf sich. "Ich habe meine Aufsichtspflicht vernachlässigt. Die hatte ich zwar offiziell nicht. Ich hätte sie aber doch wahrnehmen sollen, denn es war ja mein Geld", sagte Hopp in einem Interview auf der Homepage des Vereins ebenfalls am Dienstag.

Seine finanzielle Unterstützung für den Lizenzspieler-Bereich wird Hopp nach und nach zurückschrauben. "Ich schätze, in drei bis vier Jahren wird der Verein im Sinne von Financial Fairplay unabhängig von mir sein", sagte der 71-Jährige und fügte hinzu, dass der Verein weit davon entfernt sei, ein Spielzeug von ihm zu sein. "Ich habe andere Spielzeuge. Meinen Golfschläger zum Beispiel."

1899 Hoffenheim im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung