Pawel Pogrebnjak betitelt Zitate als unwahr

Progrebnjak: "Ich war sehr gerne in Stuttgart"

SID
Dienstag, 31.01.2012 | 23:35 Uhr
Pawel Pogrebnjak vom VfB Stuttgart zum FC Fulham
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Serie A
Live
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der Wechsel des Stuttgarter Stürmers Pawel Pogrebnjak zum englischen Klub FC Fulham ist am späten Dienstagabend von beiden Vereinen endgültig bestätigt worden.

Der 28-Jährige erhält bei den Londonern zunächst einen Vertrag bis zum kommenden Sommer. Über die Ablösesumme wurde von den Klubs Stillschweigen vereinbart. Der Transfer hatte sich wegen einer langwierigen sportärztlichen Untersuchung und einer zunächst fehlenden Arbeitserlaubnis in die Länge gezogen.

Zudem ging der Wechsel nicht ohne Nebengeräusche über die Bühne. Das russische Blatt "Sowjetski Sport" hatte von Vorwürfen Pogrebnjaks gegen den VfB berichtet.

Progrebnjak weißt Vorwürfe von sich

"Die Führungsriege der Stuttgarter hat sich wie Schweine verhalten, deshalb wollte ich keine Sekunde länger bei diesem Klub bleiben", soll er gesagt haben. Diese Zitate wies Pogrebnjak aber als falsch zurück: "Manch reißerische Zitate, die heute durch die Medien geisterten, sind schlicht nicht wahr. Das ist nicht mein Stil. Ich war sehr gerne in Stuttgart."

"Pavel hat sich bis zuletzt korrekt verhalten. In dieser Situation ist der Wechsel für beide Seiten die beste Lösung", sagte Stuttgarts Manager Fredi Bobic. Im Sommer 2009 kam der 28-Jährige vom FC Zenit St. Petersburg zum VfB und erzielte in 67 Bundesligaspielen 15 Tore.

Nur noch Kurzeinsätze beim VfB

Zuvor hatte der VfB für geschätzte fünf Millionen Euro Vedad Ibisevic vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim für den Angriff verpflichtet. Pogrebnjak, der im Sommer 2009 für rund fünf Millionen Euro von Zenit St. Petersburg zu den Schwaben gewechselt war und in 68 Partien 15 Tore erzielte, kam in dieser Saison meist nur zu Kurzeinsätzen.

In der Rückrunde hofft er beim FC Fulham auf mehr Einsatzzeiten, da er sich für die Nationalmannschaft und somit für den EM-Kader empfehlen will.

Pawel Pogrebnjak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung