Laut "Marca"

Barrios: "Real-Interesse ist ein Kompliment!"

SID
Dienstag, 14.12.2010 | 11:12 Uhr
Lucas Barrios kam 2009 für 4,2 Millionen Euro vom chilenischen Klub Colo Colo
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Update Real Madrid ist offenbar an Borussia Dortmunds Torjäger Lucas Barrios interessiert. Die Königlichen sollen bereit sein, 15 bis 20 Millionen Euro für den 26-Jährigen zu bezahlen. Der Angreifer fühlt sich vom Interesse geschmeichelt.

Torjäger Lucas Barrios von Bundesliga-Herbstmeister Borussia Dortmund steht offenbar ganz oben auf der Wunschliste von Real Madrid. Wie die spanische Sporttageszeitung "Marca" berichtet, sollen die Königlichen bereit sein, zwischen 15 und 20 Millionen Euro für den 26-Jährigen zu zahlen. Barrios erzielte bislang 27 Tore in 48 Bundesligaspielen für den BVB.

"Das Interesse von Real ist ein Kompliment und es macht mich stolz, aber ich stehe bei Borussia Dortmund in der Schuld", wird Barrios in der "Marca" zitiert.

"Viele Spieler wären gut genug für Real"

Auch vom BVB gab es inzwischen eine Reaktion zu den Gerüchten: "Die spanische Presse macht es sich zu einfach! Nur weil Higuain verletzt ist, ist nicht jeder Stürmer in Europa automatisch für Real zu haben. Viele Spieler in Deutschland wären ja gut genug für Real. Nicht für Barcelona, für Madrid aber schon", sagte Trainer Jürgen Klopp.

Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, dass Real sich im Winter mit dem Bremer Hugo Almeida oder dem Wolfsburger Edin Dzeko verstärken könnte. Im Fall Dzeko schreckt die Madrilenen aber offenbar die festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro ab.

Real will Dzeko - Hoeneß winkt ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung