Fussball

Zwei Spiele Sperre für Lauterns Petsos

SID
Der 19-jährige Thanos Petsos, wurde in Düsseldorf geboren, spielt aber für Griechenlands U 19
© Getty

Der 1. FC Kaiserslautern muss seine beiden nächsten Bundesligaspiele ohne Abwehrspieler Thanos Petsos bestreiten. Der Grieche wurde wegen seiner Notbremse gegen Nürnberg gesperrt.

Der 1. FC Kaiserslautern muss zwei Spiele auf Thanos Petsos verzichten. Der Verteidiger hatte beim 3:1-Erfolg der Pfälzer beim 1. FC Nürnberg am vergangenen Samstag wegen einer Tätlichkeit von Referee Tobias Welz (Wiesbaden) die Rote Karte gesehen. Der Spieler und der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung