24 Rückkehrer und ihre Chancen

Der zweite Anlauf

Von Daniel Börlein
Dienstag, 03.08.2010 | 17:50 Uhr
Toni Kroos, Marcel Risse, Markus Steinhöfer und Ramazan Özcan (v.l.) kämpfen um ihre Chance
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Die heiße Phase der Vorbereitung läuft bei den 18 Bundesligisten. Mit dabei sind auch zahlreiche Rückkehrer, die im letzten Jahr von ihren Klubs ausgeliehen wurden und nun einen neuen Anlauf nehmen.

Während Mainz, Hannover und der FC St. Pauli keinen zuletzt ausgeliehenen Akteur im Kader haben, gibt der FC Bayern gleich fünf Rückkehrern eine zweite Chance. Insgesamt versuchen es 24 Spieler beim neuen, alten Klub. Ein Überblick.

Habib Bellaid (24, Eintracht Frankfurt): War je ein Halbjahr an Straßburg und Boulogne ausgeliehen, brachte es aber nur auf neun Spiele. Wurde überraschend in Algeriens WM-Kader nominiert, blieb jedoch ohne Einsatz. Sagt: "Ich bin ganz gut in Form." Skibbe plant aber nicht mehr mit ihm: "Es ist besser für ihn, wenn er woanders spielt, als bei uns auf Bank oder Tribüne zu sitzen."

Änis Ben-Hatira (22, Hamburger SV): Spielte im letzten Jahr auf Leihbasis in Duisburg: 16 Einsätze, ein Tor, drei Assists. Hat in der HSV-Offensive keine Perspektive und darf den Klub verlassen. Trainierte in der Vorbereitung in Mainz zur Probe, die 05er verzichteten aber auf eine Verpflichtung. Ist nun im Probetraining bei West Ham United.

Edson Braafheid (27, Bayern München): War in der Rückrunde an Celtic Glasgow ausgeliehen. Überzeugte dort allerdings nicht. Durfte dennoch mit zur WM (ein Einsatz). Ist beim FCB nicht unumstritten, muss aber wohl nur gehen, falls noch ein Außenverteidiger kommt. Gilt links in der Viererkette als Nummer zwei hinter Contento.

Breno (20, Bayern München): Riss sich nach acht starken Spielen für Nürnberg Anfang März das Kreuzband. Club-Coach Hecking: "Er war unser überragender Innenverteidiger." Wird vor November wohl keine Alternative sein. Kämpft dann gegen van Buyten und Demichelis um einen Platz in der Innenverteidigung. Van Gaal plant mit ihm. "Der Trainer hat gesagt, dass ich Chancen habe", so Breno.

Caiuby (22, VfL Wolfsburg): Erzielte in der letzten Saison fünf Tore und sieben Vorlagen für Duisburg. Durfte sich in der Vorbereitung Neu-Coach McClaren präsentieren, kommt gegen die Konkurrenten im Sturm aber nicht an. Darf deshalb gehen. Ernsthaftester Interessent derzeit: Energie Cottbus.

Eric Maxim Choupo-Moting (21, Hamburger SV): Überzeugte bei seinem einjährigen Gastspiel in Nürnberg vor allem zum Saisonende. Kam für Kamerun bei der WM zum Einsatz. Hat beim HSV allerdings kaum Perspektive ob der Konkurrenz im Angriff und soll den Klub verlassen. Sagt aber: "Ein Leihgeschäft gibt es von meiner Seite aus nicht mehr." Kauf-Interessenten gibt es bislang jedoch nicht.

Anel Dzaka (29, 1. FC Kaiserslautern): Ging im Winter nach Koblenz, konnte dort aber den Abstieg auch nicht verhindern. War dennoch einer der Leistungsträger. FCK-Coach Kurz plant nun nicht mehr mit ihm. Soll den Klub verlassen, hat aber keine Angebote. Muss deshalb zur zweiten Mannschaft.

Elson (28, VfB Stuttgart): War in der Rückrunde nach Hannover ausgeliehen, brachte es dort aufgrund von Verletzungen nur auf sieben Spiele. Ist momentan wegen einer Knieverletzung außer Gefecht und hat beim VfB keine Zukunft mehr. War mit 96 schon einig, scheiterte dann aber an der sportärztlichen Untersuchung. Dennoch ist ein Hannover-Wechsel noch nicht vom Tisch.

Florian Kringe (27, Borussia Dortmund): Kam in Berlin aufgrund zweier Mittelfußbrüche und einer -prellung nur zu zwölf Einsätzen und stieg mit der Hertha ab. Hat noch einen Vertrag bis 2012, aber keine Zukunft unter Klopp. Angebote gibt's nicht, weil er erst frühestens Anfang September ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Toni Kroos (20, Bayern München): Schaffte in seiner zweiten Saison in Leverkusen den Durchbruch. War mit neun Treffern und zehn Vorlagen einer der überragenden Mittelfeldspieler der Saison. Durfte auch zur WM. Soll es nun auch bei Bayern schaffen. Van Gaal sieht ihn zentral im Mittelfeld. Kämpft allerdings gegen WM-Star Müller um einen Stammplatz.

Marvin Matip (24, 1. FC Köln): War in der Rückrunde an den Karlsruher SC ausgeliehen und dort unumstrittener Stammspieler. In Köln allerdings nicht mehr erwünscht. "Er kann sich einen neuen Verein suchen", sagt FC-Coach Soldo. Der KSC würde ihn gerne verpflichten. Noch gibt's allerdings keine Einigung. Auch aus dem Ausland soll es Anfragen geben.

Vlad Munteanu (29, VfL Wolfsburg): Machte in der Rückrunde beim FSV Frankfurt kaum auf sich aufmerksam und erzielte in zwölf Spielen keinen Treffer. Ist beim VfL völlig chancenlos und soll von der Gehaltsliste. Hat in Deutschland wohl keine Zukunft mehr. Allerdings gibt's auch aus dem Ausland bislang keine Anfragen.

Teil 2: Von Özcan bis Vranjes

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung