Bundesliga

Halil Altintop bleibt bei der Eintracht

SID
Donnerstag, 01.07.2010 | 09:37 Uhr
Halil Altintop bestritt bisher 202 Bundesligaspiele und schoss 47 Tore
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
SaLive
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
SaLive
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Nach einer wochenlangen Hängepartie wird Stürmer Halil Altintop jetzt offenbar doch bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt bleiben. "Wir haben uns verständigt, dass er am Montag einen neuen Vertrag unterschreibt", sagte Frankfurts Vorstandschef Heribert Bruchhagen dem "Kicker".

Halil Altintop war in der Winterpause der vergangenen Saison ablösefrei und zunächst bis zum Rundenende von Schalke 04 zur Eintracht gewechselt und hatte sich nach Problemen zu Beginn der Rückrunde zu einem der Leistungsträger entwickelt.

In 15 Spielen hatte der 27-jährige Türke für die Hessen drei Treffer erzielt. Zuletzt war mit einem Transfer Altintops in seine Heimat spekuliert worden.

In den nächsten Tagen steht noch ein abschließender Medizincheck an, ehe der Angreifer am kommenden Montag mit seinen Teamkollegen in die Saisonvorbereitung startet.

Transfergeschäfte weitestgehend abgeschlossen

Damit hat die Eintracht ihre Transfergeschäfte "weitestgehend" (Bruchhagen) abgeschlossen. Im Sturm stehen Trainer Michael Skibbe neben Altintop noch Neuzugang Theofanis Gekas, der nach dem Vorrunden-Aus der Griechen bei der WM erst Mitte Juli ins Eintracht-Training einsteigen wird, und Ioannis Amanatidis zur Verfügung.

Ex-Kapitän Amanatidis war nach zwei Knorpeloperationen im Knie erst Ende der Rückrunde wieder zum Team gestoßen. Skibbe kann im Angriff zudem Martin Fenin und Ümit Korkmaz einsetzen.

Bruchhagen geht davon aus, dass Skibbe die Vorbereitung für die Spielzeit 2010/2011 mit einem Kader von 29 Spielern bestreiten wird. "Die Anzahl ist aber zu hoch, die wollen wir noch abbauen", kündigte der Vorstandsboss etwaige Ausleihgeschäfte an.

Bender neuer Aufsichtsratschef in Frankfurt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung